Tunesien Informationsforum ARCHIV Tunesien Informationsforum ARCHIV
Jawhara FM Mosaique FM
Dieses Forum ist nur als Archiv nutzbar.
Popular Topics(Zugriffe)
1,007,855 Magic Life Club
TunesienCom Galerie
Der Flughafen Enfidha/Hammamet - Bilder von Walter
Hammamet Fotos von Walter
Djerba Fotos von Walter
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung

Kontakt E-Mail
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Bewerte Thread
Arbeitserlaubnis in Tunesien #359134
10/09/2012 23:01
10/09/2012 23:01
Joined: Jul 2011
Beiträge: 21
Hammamet/Tunesien
D
dora11 Offline OP
Junior Mitglied
dora11  Offline OP
Junior Mitglied
D

Joined: Jul 2011
Beiträge: 21
Hammamet/Tunesien
Hallo!

Bekommt man als Deutsche mit CDS in Tunesien eine Arbeitserlaubnis für eine Tätigkeit, die auch jeder Tunesier ausüben könnte? Lebe seit einem Jahr in Tunesien und bin mit einem Tunesier verheiratet und mir wurde eine Arbeitsstelle in Aussicht gestellt(deutscher Arbeitgeber). Wie und wo müsste ich die Arbeitserlaubnis beantragen bzw. kann/muss mir dabei mein potenzieller Arbeitgeber behilflich sein?

Gruß
dora11

Re: Arbeitserlaubnis in Tunesien [Re: dora11] #361283
25/06/2014 19:39
25/06/2014 19:39
Joined: Dec 2012
Beiträge: 5
Deutschland
N
Natalie040168 Offline
Junior Mitglied
Natalie040168  Offline
Junior Mitglied
N

Joined: Dec 2012
Beiträge: 5
Deutschland
Hallo. ..
Ist zwar schon etwas länger her, dass du gefragt hast, aber weißt du jetzt wie es abläuft?

LG NATALIE

Re: Arbeitserlaubnis in Tunesien [Re: Natalie040168] #361285
26/06/2014 17:59
26/06/2014 17:59
Joined: Apr 2008
Beiträge: 765
Deutschland+Tunis
S
sharaz99 Offline
Mitglied
sharaz99  Offline
Mitglied
S

Joined: Apr 2008
Beiträge: 765
Deutschland+Tunis
Original geschrieben von: Natalie040168
Hallo. ..
Ist zwar schon etwas länger her, dass du gefragt hast, aber weißt du jetzt wie es abläuft?

LG NATALIE


Ich kann dir nur folgendes beantworten: Bei einem deutschen Arbeitgeber kümmert er sich um die Papiere.

Ansonsten, wenn mit einem Tunesier verheiratet, sollte dies der Ehemann wissen, bzw. sich erkundigen. In dem Falle wird sie wohl auch eine Arbeitsgenehmigung bekommen.

Eine Arbeitsgenehmigung ohne o.g. ist schwer bis unmöglich oder man hat gerade in einen Glückstopf gegriffen.