Tunesien Informationsforum ARCHIV Tunesien Informationsforum ARCHIV
Jawhara FM Mosaique FM
Dieses Forum ist nur als Archiv nutzbar.
Popular Topics(Zugriffe)
1,042,849 Magic Life Club
TunesienCom Galerie
Der Flughafen Enfidha/Hammamet - Bilder von Walter
Hammamet Fotos von Walter
Djerba Fotos von Walter
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung

Kontakt E-Mail
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Bewerte Thread
Seite 1 von 2 1 2
"Gossensprache" im täglichen Sprachgebrauch #351987
02/07/2011 16:44
02/07/2011 16:44
Joined: Oct 2007
Beiträge: 526
Bielefeld
Tammi Offline OP
Mitglied
Tammi  Offline OP
Mitglied

Joined: Oct 2007
Beiträge: 526
Bielefeld
Mich nervt zusehends der ständige Gebrauch des Wortes "Sibbi" zu allen unpassenden Gelegenheiten. s57

Der TN-Sprachlehrer für Deutsch meines Mannes war über das Wort sichtlich schockiert und sagte, dass es nur die "Unterschicht" verwendet.
Ständig das Geschlechtsteil zu erwähnen finde ich absolut dumm, nervend und mehr als unangebracht.

Ist das bei euren Männern und deren Bekannten auch so?

Re: "Gossensprache" im täglichen Sprachgebrauch [Re: Tammi] #351989
02/07/2011 21:03
02/07/2011 21:03
Joined: May 2009
Beiträge: 949
Chaos City
Ta7funa Offline
Mitglied
Ta7funa  Offline
Mitglied

Joined: May 2009
Beiträge: 949
Chaos City
Original geschrieben von: Tammi

Ist das bei euren Männern und deren Bekannten auch so?


Es gibt einen Freund von meinem Mann der benutzt dieses Wort stäääääääääändig! Man merkt sofort, wenn die beiden zusammen waren oder sich in Skype unterhalten haben!
Ich sage dann immer nur: Aha, haste mal wieder mit xyz geskypt... smile

Ansonsten benutzt er´s wirklich ganz selten....


Glück basiert aus einer Reihe von Entscheidungen!
Re: "Gossensprache" im täglichen Sprachgebrauch [Re: Tammi] #351993
02/07/2011 21:35
02/07/2011 21:35
Joined: Apr 2006
Beiträge: 6,893
DE: NW
Frogger Offline
Mitglied*
Frogger  Offline
Mitglied*

Joined: Apr 2006
Beiträge: 6,893
DE: NW
Ist im tunesischen Sprachschatz zumindest für Männer ebenso geläufig wie bei den Amerikanern die berühmten 4-Buchstaben-Worte oder im Deutschen der "Schwäbische Gruß".

Andere Länder - andere Ausdrücke, doch meist die dieselbe Qualität der Kinderstube...

Re: "Gossensprache" im täglichen Sprachgebrauch [Re: Frogger] #351999
02/07/2011 22:05
02/07/2011 22:05
Joined: Feb 2006
Beiträge: 2,181
Dortmund
Y
Yuliya Offline
Mitglied
Yuliya  Offline
Mitglied
Y

Joined: Feb 2006
Beiträge: 2,181
Dortmund
In russischsprächendem Raum sind die Variationen o.g. Bezeichnung auch fest in die Sprache angebunden und werden eigentlich durch alle Schichten durch (alle gehen ja am Anfang in Kindergarten crazy ) gabraucht. Auch Leute aus "erhobenen" Schichten/Berufen sollen nur einbisschen s41 und es geht schon los...

Wenn man mittendrin lebt, merkt man es kaum - gehört irgendwie zum Alltag, wie auch andere "Parasitenwörter".

P:S: Ganz blöderweise entspricht tunesisches Wort für "Bruder" genau dem Begriff aus dem Anfangspost und ich muss IMMER schmunzeln, wenn die Jungs sich auf der Strasse begrüsen s68

Re: "Gossensprache" im täglichen Sprachgebrauch [Re: Yuliya] #352001
02/07/2011 23:46
02/07/2011 23:46
Joined: Jan 2008
Beiträge: 916
DJE seit 1999
Batall_DJE Offline
Mitglied
Batall_DJE  Offline
Mitglied

Joined: Jan 2008
Beiträge: 916
DJE seit 1999
Original geschrieben von: Yuliya
P:S: Ganz blöderweise entspricht tunesisches Wort für "Bruder" genau dem Begriff aus dem Anfangspost und ich muss IMMER schmunzeln, wenn die Jungs sich auf der Strasse begrüsen s68


Ich bin irritiert.

Meinst Du "sahbi"? Das entspricht eher "Freund".
Oder "Sidi"? Das entspricht "Herr".
"Sibbi" dagegen heisst einfach "Schwanz".

Und ich finde nicht, dass sich dieser Sprachgebrauch durch alle Bildungsschichten zieht.
Sag mir, wie Du sprichst, und ich sage Dir, woher Du kommst...


Alles lediglich meine bescheidene und subjektive Sichtweise, welche ich - meistens - im Vollbesitz meiner geistigen Kräfte kundtue s47 s28
Re: "Gossensprache" im täglichen Sprachgebrauch [Re: Batall_DJE] #352002
03/07/2011 00:07
03/07/2011 00:07
Joined: Oct 2007
Beiträge: 526
Bielefeld
Tammi Offline OP
Mitglied
Tammi  Offline OP
Mitglied

Joined: Oct 2007
Beiträge: 526
Bielefeld
Wird aber immer bestritten, aber auch ich höre es mehr bei den ungebildeteren Leuten.

So wie man auch hier bei seinen Kindern versucht, dass sich Ausdrücke aus Kindergarten und Schule nicht festsetzen und das auch klappt wenn man es auch vorlebt (zumindest bis sie Jungendliche sind -lol), so ist es m. E. sehr wohl ein Unterschied aus welcher "Schicht" man kommt.

Re: "Gossensprache" im täglichen Sprachgebrauch [Re: Tammi] #352003
03/07/2011 00:15
03/07/2011 00:15
Joined: Jan 2008
Beiträge: 916
DJE seit 1999
Batall_DJE Offline
Mitglied
Batall_DJE  Offline
Mitglied

Joined: Jan 2008
Beiträge: 916
DJE seit 1999
So sehe ich das auch.
Und wenn Jungs untereinander so reden ist das eine Sache.
Im Beisein z.B. von ihren Eltern oder Respektspersonen verkneifen sie es sich.
Und wenn sie doch mal Entgleisen, reicht meist ein Hinweis oder eine hochgezogene Augenbraue, und es folgt eine Entschuldigung und zumindest der Versuch sich zu beherrschen.


Alles lediglich meine bescheidene und subjektive Sichtweise, welche ich - meistens - im Vollbesitz meiner geistigen Kräfte kundtue s47 s28
Re: "Gossensprache" im täglichen Sprachgebrauch [Re: Batall_DJE] #352004
03/07/2011 00:34
03/07/2011 00:34
Joined: Feb 2006
Beiträge: 2,181
Dortmund
Y
Yuliya Offline
Mitglied
Yuliya  Offline
Mitglied
Y

Joined: Feb 2006
Beiträge: 2,181
Dortmund
Ich habe dir gerade PM geschickt. Und bevor weitere Mißverständnisse entstehen - es ging um russische Sprache, als Ergänzug zu Froggers Post.

Re: "Gossensprache" im täglichen Sprachgebrauch [Re: Yuliya] #352006
03/07/2011 00:43
03/07/2011 00:43
Joined: Jan 2008
Beiträge: 916
DJE seit 1999
Batall_DJE Offline
Mitglied
Batall_DJE  Offline
Mitglied

Joined: Jan 2008
Beiträge: 916
DJE seit 1999
Hi Yuliya,

Danke fûr die Erklârung. Das Russische hatte ich bei meinem Lesen nicht bis auf das Tunesische bezogen.

Das bôse tunesische Wort entspricht damit dem russischen Wort "Bruder". Das sorgt bestimmt für Irritationen zwischen Tunesiern und russischen Gästen...


Alles lediglich meine bescheidene und subjektive Sichtweise, welche ich - meistens - im Vollbesitz meiner geistigen Kräfte kundtue s47 s28
Re: "Gossensprache" im täglichen Sprachgebrauch [Re: Batall_DJE] #352008
03/07/2011 01:00
03/07/2011 01:00
Joined: Feb 2006
Beiträge: 2,181
Dortmund
Y
Yuliya Offline
Mitglied
Yuliya  Offline
Mitglied
Y

Joined: Feb 2006
Beiträge: 2,181
Dortmund
Liebe Batall, lese bitte meine PM (oder bin ich schon halb im Schlafen und drucke mich so unverständlich aus) s37

Es ist genau anderesrum - und wie du dir vorstellen kanst, sorgt es für noch größere Irritationen zwischen Tunesiern und russischen Gästen s59

Re: "Gossensprache" im täglichen Sprachgebrauch [Re: Yuliya] #352010
03/07/2011 01:07
03/07/2011 01:07
Joined: Jan 2008
Beiträge: 916
DJE seit 1999
Batall_DJE Offline
Mitglied
Batall_DJE  Offline
Mitglied

Joined: Jan 2008
Beiträge: 916
DJE seit 1999
s71 s75 s61

Ups... Neuer Versuch... Hier ist es zu heiss zum Denken...

"... und das was ich meinte, "Huja" = Bruder in TN, entspricht RUSSISCHEM Wort für Bezeichnung..." des oben genannten bösen tunesischen Wortes...


Alles lediglich meine bescheidene und subjektive Sichtweise, welche ich - meistens - im Vollbesitz meiner geistigen Kräfte kundtue s47 s28
Re: "Gossensprache" im täglichen Sprachgebrauch [Re: Batall_DJE] #352013
03/07/2011 01:17
03/07/2011 01:17
Joined: Feb 2006
Beiträge: 2,181
Dortmund
Y
Yuliya Offline
Mitglied
Yuliya  Offline
Mitglied
Y

Joined: Feb 2006
Beiträge: 2,181
Dortmund
Hi hi, jetzt haben wir es grin

Du hast also entschieden, das für Alle sichtbar zu posten... ist ok, ich wollte nur vermeiden, dass die anderen jetzt auch im Urlaub nur am grinsen sind - sowas bleibt nähmlich hängen s50

Gute Nacht

Re: "Gossensprache" im täglichen Sprachgebrauch [Re: Yuliya] #352015
03/07/2011 01:30
03/07/2011 01:30
Joined: Jan 2008
Beiträge: 916
DJE seit 1999
Batall_DJE Offline
Mitglied
Batall_DJE  Offline
Mitglied

Joined: Jan 2008
Beiträge: 916
DJE seit 1999
Ich dachte, so haben alle Spass... s48 s60

Ausserdem ist das absolut genial. Demnach fluche ich nur noch "Huya" aus dem Auto und denke mir meinen Teil...

Last edited by Batall_DJE; 03/07/2011 01:32.

Alles lediglich meine bescheidene und subjektive Sichtweise, welche ich - meistens - im Vollbesitz meiner geistigen Kräfte kundtue s47 s28
Re: "Gossensprache" im täglichen Sprachgebrauch [Re: Batall_DJE] #352082
05/07/2011 02:04
05/07/2011 02:04
Joined: Jan 2010
Beiträge: 329
Tunesien
F
Fatma_Ezzahra Offline
Mitglied
Fatma_Ezzahra  Offline
Mitglied
F

Joined: Jan 2010
Beiträge: 329
Tunesien
Mir fällt eben ein, dass das amerikanische Schimpfwort F... in Tunesien "hör auf -mich zu nerven" bedeutet s60

Re: "Gossensprache" im täglichen Sprachgebrauch [Re: Fatma_Ezzahra] #352085
05/07/2011 12:02
05/07/2011 12:02
Joined: Nov 2009
Beiträge: 1,128
Saarbrücken
walter Offline
Mitglied
walter  Offline
Mitglied

Joined: Nov 2009
Beiträge: 1,128
Saarbrücken
Es war letztes Jahr mal ein Mann in einer Show, dessen Beruf bzw Arbeit nur daraus bestand: Für Producte oder auch Autos Namen oder Wörter zu suchen, die in den gängigsten Sprachen nicht schlüpfrig oder Zweideutig sind.
Stellt euch vor:Ein Auto heißt in einer Sprache ``Bruder´´
und soll auf der ganzen Welt verkauft werden.
Darum gibts sehr oft reine Fantasynamen.
LG Walter

Re: "Gossensprache" im täglichen Sprachgebrauch [Re: walter] #352087
05/07/2011 14:09
05/07/2011 14:09
Joined: Jul 2009
Beiträge: 41
Bayern
M
Malek Offline
Junior Mitglied
Malek  Offline
Junior Mitglied
M

Joined: Jul 2009
Beiträge: 41
Bayern
Da hat aber Mitsubishi schlecht aufgepasst. Mitsubishi " Pajero"......! smile

Re: "Gossensprache" im täglichen Sprachgebrauch [Re: Malek] #352088
05/07/2011 14:10
05/07/2011 14:10
Joined: Jul 2009
Beiträge: 41
Bayern
M
Malek Offline
Junior Mitglied
Malek  Offline
Junior Mitglied
M

Joined: Jul 2009
Beiträge: 41
Bayern
sorry,habe die Sprache vergessen - spanisch !

Re: "Gossensprache" im täglichen Sprachgebrauch [Re: Malek] #352095
05/07/2011 16:04
05/07/2011 16:04
Joined: Feb 2006
Beiträge: 2,181
Dortmund
Y
Yuliya Offline
Mitglied
Yuliya  Offline
Mitglied
Y

Joined: Feb 2006
Beiträge: 2,181
Dortmund
Es gibt so viele lüstige Überschneidungen - ist kein Wunder, dass sroße Firmen Wert darauf legen, Produkte auf der ganzen Welt zu vertreiben, ohne in die Fettnäpfchen zu tretten.

hier noch paar TN bezogene Beispiele ;-)

russisches Wort "Zabor" = dt. Zaun, Abgrenzung, sollte in TN auch nicht laut auf der Strasse benutzt werden.

Dann wurde ich freundlich darauf hingewiesen, dt. Wort "Socken" nicht zu benutzen, besonderes wenn Schwiegereltern im Raum sind. (Ehrlich gesagt, weiß ich bis heute nicht, welchem Begriff es genau entspricht, versuche mich aber an die Bitte zu halten).

Re: "Gossensprache" im täglichen Sprachgebrauch [Re: Yuliya] #352099
05/07/2011 19:09
05/07/2011 19:09
Joined: Jan 2002
Beiträge: 1,611
Bayern
D
Dilan* Offline
Mitglied
Dilan*  Offline
Mitglied
D

Joined: Jan 2002
Beiträge: 1,611
Bayern
August 2007, die Brücke übern Mississippi stürzt ein.

Zu dieser Zeit war ich bei der Familie. Ich fragte ob sie das im TV gesehen haben... ein schockierter Blick, "haram!!!", Ich hab erst mal gar nichts verstanden, bis ich draufgekommen bin...der Missis SIPPI wars :-)

Re: "Gossensprache" im täglichen Sprachgebrauch [Re: Dilan*] #352100
05/07/2011 22:04
05/07/2011 22:04
Joined: Dec 2002
Beiträge: 3,079
hier
Nela Offline
Mitglied*
Nela  Offline
Mitglied*

Joined: Dec 2002
Beiträge: 3,079
hier

Auch das englische Wort für Reißverschluss sorgt in Tunesien für Aufregung. Und der Name "Sepp" ist nicht wirklich beliebt. smile

Re: "Gossensprache" im täglichen Sprachgebrauch [Re: Nela] #352101
05/07/2011 23:18
05/07/2011 23:18
Joined: Jan 2010
Beiträge: 329
Tunesien
F
Fatma_Ezzahra Offline
Mitglied
Fatma_Ezzahra  Offline
Mitglied
F

Joined: Jan 2010
Beiträge: 329
Tunesien
ُDie Vornamen Nick und Sabine kommen in Tun ebenfalls schlecht an. Insbesondere wenn jemand Nick mit einem französischen Akzent ausspricht s50

Ein Deutschlehrer hat letztens seine Schüler gefragt was eigentlich "Kabilah" auf Deutsch bedeutet??? Er wollte die Antwort nicht geben und bat sie zuhause nachzuschlagen---> gemeint war "Sippe"

Re: "Gossensprache" im täglichen Sprachgebrauch [Re: Yuliya] #352133
06/07/2011 18:47
06/07/2011 18:47
Joined: Jul 2010
Beiträge: 55
Aachen
F
falfoul Offline
Mitglied
falfoul  Offline
Mitglied
F

Joined: Jul 2010
Beiträge: 55
Aachen
Original geschrieben von: Yuliya
Dann wurde ich freundlich darauf hingewiesen, dt. Wort "Socken" nicht zu benutzen, besonderes wenn Schwiegereltern im Raum sind. (Ehrlich gesagt, weiß ich bis heute nicht, welchem Begriff es genau entspricht, versuche mich aber an die Bitte zu halten).


Das entspricht einem tunesischen Wort, wenn du das "en" am Ende entfernst.

Re: "Gossensprache" im täglichen Sprachgebrauch [Re: falfoul] #352138
06/07/2011 21:37
06/07/2011 21:37
Joined: Feb 2006
Beiträge: 2,181
Dortmund
Y
Yuliya Offline
Mitglied
Yuliya  Offline
Mitglied
Y

Joined: Feb 2006
Beiträge: 2,181
Dortmund
So weit war ich auch schon, das es EIN Wort gibt wink weis aber wirklich nicht welches. (bzw. Bedeutung)

Re: "Gossensprache" im täglichen Sprachgebrauch [Re: Yuliya] #352139
06/07/2011 21:56
06/07/2011 21:56
Joined: Jan 2010
Beiträge: 329
Tunesien
F
Fatma_Ezzahra Offline
Mitglied
Fatma_Ezzahra  Offline
Mitglied
F

Joined: Jan 2010
Beiträge: 329
Tunesien
Ich schicke dir eine PN mit der Bedeutung.

Re: "Gossensprache" im täglichen Sprachgebrauch [Re: Yuliya] #352141
06/07/2011 22:35
06/07/2011 22:35
Joined: Apr 2006
Beiträge: 6,893
DE: NW
Frogger Offline
Mitglied*
Frogger  Offline
Mitglied*

Joined: Apr 2006
Beiträge: 6,893
DE: NW
Je nach Region ist es die Vorderseite oder die Rückseite des Körpers, die durch den oberen Teil der Hose bedeckt wird. smile

Re: "Gossensprache" im täglichen Sprachgebrauch [Re: Frogger] #352151
07/07/2011 10:05
07/07/2011 10:05
Joined: Feb 2006
Beiträge: 2,181
Dortmund
Y
Yuliya Offline
Mitglied
Yuliya  Offline
Mitglied
Y

Joined: Feb 2006
Beiträge: 2,181
Dortmund
Ok, Danke euch beiden. Dann sollte man wirklich aufpassen und nicht unwissend in der Anwesenheit der Älteren aus der Familie benutzen. blush

Seite 1 von 2 1 2