Tunesien Informationsforum ARCHIV Tunesien Informationsforum ARCHIV
Jawhara FM Mosaique FM
Dieses Forum ist nur als Archiv nutzbar.
Popular Topics(Zugriffe)
1,111,579 Magic Life Club
TunesienCom Galerie
Der Flughafen Enfidha/Hammamet - Bilder von Walter
Hammamet Fotos von Walter
Djerba Fotos von Walter
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung

Kontakt E-Mail
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Bewerte Thread
Seite 1 von 3 1 2 3
Bezness - meine Beobachtungen #359745
26/12/2012 13:17
26/12/2012 13:17
Joined: May 2012
Beiträge: 63
Österreich
L
LOE130131 Offline OP
Mitglied
LOE130131  Offline OP
Mitglied
L

Joined: May 2012
Beiträge: 63
Österreich
Hallo ihr Lieben!

Heute möchte ich mal über meine Beobachtungen in Tunesien schreiben was die Beziehungen zu Europäerinnen betrifft.

1.) Wenn man mit den Tunesischen Männern über Bezness spricht, gibt es für die eigentlich kein Bezness. (Ausnahmen bestätigen die Regel)

Denn sie sprechen von Liebe und von Liebe kennt keine Grezen und keinen Altersunterschied (ich schreibe hier jetzt nicht meine eigenen Meinung-- nur was mir die Tunesischen Männer nach genauem Nachfragen von Bezness - -so erzählt haben oder ich mit eigenen Augen gesehen habe)

2.) hierzu möchte ich ein Beispiel beschreiben, dass ich selber gesehen und erlebt habe.

Ich war letzten Sommer einen Monat bei meinem Freund in Tunesien zu besuch, dabei lernte ich einen etwas kleineren, bummeligen aber scheinbar sehr netten Mann kennen. Seine Frau auch Europäerin besuchte ihn gerade und sie verbrachten eine wunderbare Zeit zusammen. Sie war ebenfalls etwas molliger und humorvoll und auch eine ganz attraktive Frau.

Er kam zu mir und fragte mich, ob ich für meinen Freund wahre Liebe empfinde und ich sagte ja.
Als seine Frau dann nach Hause flog, kam er zu mir und litt sehr unter der Trennung. Wie sehr er sie doch jetzt vermisst und liebt..

Drei Monate später besuchte ich daraufhin erneut meinen Freund in Tunesien und schon in den ersten Tagen sah ich seinen Freund.... aber was ich da sah, konnte ich kaum glauben. Die Frau an seiner Seite war nicht seine richtige Frau.. zumindest nicht die, die ich im Sommer mit ihm gesehen habe.. nein es war eine andere.. Ich fragte gleich nach. was da los ist??

Ja das ist jetzt seine neue Freundin.. Er hatte sie vor 3 Monaten .. am Strand kennen gelernt. Mit seiner Frau sei er bereits geschieden und seine Frau wäre sooooo furchtbar gemein gewesen. Er hat das ewige Streiten nicht mehr ausgehalten.. (und nun hat er eine neue Freundin.. die sehr spentabel ist) (am Rande. selbst meinem Freund hat sie Geld zugesteckt.. . sie ist Schuhverkäuferin)

Die Tunesier berichten von Absprachen.. Geld gegen Sex... jeder weiß bescheid worum es geht.

Die Tunesier berichten.. je besser er sie fi**** je mehr Geld sei zu erwarten.

Ein Beznesser ist keine "männliche Prostiutierte" Nein.. sie sind Gigolos.. und immer immer sind es die Frauen, die die eigentlichen "Bitches" sind egal wie viel Geld sie zahlen.

Laut Tunesischem Mann: Warum werden den immer die "Tunesischen Männer" als so schlecht verurteilt??? Es sind die Frauen.. die da kommen ---die böse sind.

Laut Tunesischem Mann:.. ... am liebsten verarsche ich "Huren" und ich flirte mit ihnen um sie dann fallen zu lassen - das ärgert sie .. !!! -- (eine Art von Bekehrung)

Ich habe selten auf einem Fleck so viel Untreue und Betrug und Lug gesehen. Eigentlich noch nie zuvor.. Ich finde es sehr traurig..

Re: Bezness - meine Beobachtungen [Re: LOE130131] #359746
26/12/2012 14:54
26/12/2012 14:54
Joined: Oct 2006
Beiträge: 3,837
*
S
Schneeeule Offline
Mitglied*
Schneeeule  Offline
Mitglied*
S

Joined: Oct 2006
Beiträge: 3,837
*
...was für eine schreckliche Erkenntnis....., ich hoffe das dein Freund ein AMIGA ist
lG

Re: Bezness - meine Beobachtungen [Re: LOE130131] #359747
26/12/2012 15:23
26/12/2012 15:23
Joined: Feb 2003
Beiträge: 2,297
Frankfurt
C
Cheker Offline
Mitglied
Cheker  Offline
Mitglied
C

Joined: Feb 2003
Beiträge: 2,297
Frankfurt
Was genau möchtest Du uns mit Deinen, nicht wirklich neuen, Erkenntnissen mitteilen?

Re: Bezness - meine Beobachtungen [Re: Cheker] #359748
26/12/2012 15:30
26/12/2012 15:30
Joined: Oct 2007
Beiträge: 524
Hannover
K
kati3366 Offline
Mitglied
kati3366  Offline
Mitglied
K

Joined: Oct 2007
Beiträge: 524
Hannover
Original geschrieben von: Cheker
Was genau möchtest Du uns mit Deinen, nicht wirklich neuen, Erkenntnissen mitteilen?



Ich glaube auf diese Frage werden wir ( ebenso wie die anderen Male ) keine Antwort bekommen.

Nimm's als Erkenntnis und gut wink.


Träume nicht Dein Leben sondern lebe Deine Träume
Re: Bezness - meine Beobachtungen [Re: LOE130131] #359749
26/12/2012 16:08
26/12/2012 16:08
Joined: Oct 2007
Beiträge: 526
Bielefeld
Tammi Offline
Mitglied
Tammi  Offline
Mitglied

Joined: Oct 2007
Beiträge: 526
Bielefeld
Warum fragst du dauernd nach Erfahrungen zum Thema Bezness???

Du hast die Antworten doch aus erster Hand gehört.

So ist es nun mal. Für TN-Männer gilt ganz bestimmt nicht "gleiches Recht für alle".

Als wir über evtl. Kinder sprachen (die wir zum Glück nicht haben) erklärte mein Nochehemann ganz empört, dass ein Mädchen natürlich nicht ausgehen dürfte, schon gar nicht in männlicher Begleitung, ein Sohn hätte sämtliche Freiheiten, wie sich durch sämtliche Betten zu ...
Habe mich so aufgeregt, da er vor der Heirat ganz anders sprach. Selbst Schuld dem Gequatsche zu glauben, da ich die Einstellung seiner Kultur ja kannte. Offensichtlich hört man nur das, was man hören möchte.

Du hast ehrlich gesagt genug gehört und kannst dir sicher sein, dass dein Freund genauso denkt, insbesondere wenn du schon vorher mehrere Freunde hattest.

Re: Bezness - meine Beobachtungen [Re: LOE130131] #359750
26/12/2012 16:33
26/12/2012 16:33
Joined: Apr 2006
Beiträge: 6,893
DE: NW
Frogger Offline
Mitglied*
Frogger  Offline
Mitglied*

Joined: Apr 2006
Beiträge: 6,893
DE: NW
Wer sich in eine Schlangengrube begibt, sollte nicht überrascht davon sein, dort Schlangen vorzufinden. smile

Re: Bezness - meine Beobachtungen [Re: Frogger] #359751
26/12/2012 16:40
26/12/2012 16:40
Joined: Jun 2007
Beiträge: 352
Planet der Affen
M
My_Way Offline
Mitglied
My_Way  Offline
Mitglied
M

Joined: Jun 2007
Beiträge: 352
Planet der Affen
Genau, Frogger!

Ich kenne ein ähnliches Sprichwort:

Wer mit Hunden ins Bett geht,
darf sich am Morgen nicht wundern,
wenn er mit Flöhen aufwacht.


My Way
Nieder mit Diktaturen!
Re: Bezness - meine Beobachtungen [Re: Frogger] #359752
26/12/2012 17:08
26/12/2012 17:08
Joined: Oct 2007
Beiträge: 526
Bielefeld
Tammi Offline
Mitglied
Tammi  Offline
Mitglied

Joined: Oct 2007
Beiträge: 526
Bielefeld
Aber es soll sich einmal vor langer langer Zeit zugetragen haben, dass sich in der Schlangengrube außer Schlangen auch ein Prinz befunden hat.... laugh grin s15 s78

Re: Bezness - meine Beobachtungen [Re: kati3366] #359753
26/12/2012 18:38
26/12/2012 18:38
Joined: Feb 2003
Beiträge: 2,297
Frankfurt
C
Cheker Offline
Mitglied
Cheker  Offline
Mitglied
C

Joined: Feb 2003
Beiträge: 2,297
Frankfurt
Ich hatte auch gar nicht erwartet, dass da eine Antwort kommt, denn es wirkt auf mich irgendwie nicht echt.

Erst diese urplötzlichen Erkenntnisse durch einen Abend des Koran-Lesens, dann die Beschreibung wie sehr gekämpft wurde um einen Bademeister und man selbst ja eine normale sexy Figur hat.

Nun hier diese wundervollen Erkenntnisse, die wirklich nicht neu sind.

Re: Bezness - meine Beobachtungen [Re: Cheker] #359754
26/12/2012 20:01
26/12/2012 20:01
Joined: May 2012
Beiträge: 63
Österreich
L
LOE130131 Offline OP
Mitglied
LOE130131  Offline OP
Mitglied
L

Joined: May 2012
Beiträge: 63
Österreich


.... ich wüsste auch gar nicht was ich auf sowas antworten soll, denn ich teile nur mit euch meine Erfahrungen.

Re: Bezness - meine Beobachtungen [Re: LOE130131] #359755
26/12/2012 20:54
26/12/2012 20:54
Joined: Oct 2007
Beiträge: 524
Hannover
K
kati3366 Offline
Mitglied
kati3366  Offline
Mitglied
K

Joined: Oct 2007
Beiträge: 524
Hannover
Original geschrieben von: KischaTao


.... ich wüsste auch gar nicht was ich auf sowas antworten soll, denn ich teile nur mit euch meine Erfahrungen.


Ok, dann betrachte ich Deine Beträge zukünftig als Monolog und antworte nicht mehr.


Träume nicht Dein Leben sondern lebe Deine Träume
Re: Bezness - meine Beobachtungen [Re: LOE130131] #359756
26/12/2012 21:12
26/12/2012 21:12
Joined: Jun 2007
Beiträge: 352
Planet der Affen
M
My_Way Offline
Mitglied
My_Way  Offline
Mitglied
M

Joined: Jun 2007
Beiträge: 352
Planet der Affen
Nutzt du, KischaTao,

die gemachten Erfahrungen auch für dich
und setzt sie - selbstreflektierend - um?


My Way
Nieder mit Diktaturen!
Re: Bezness - meine Beobachtungen [Re: LOE130131] #359757
27/12/2012 01:50
27/12/2012 01:50
Joined: Apr 2006
Beiträge: 6,893
DE: NW
Frogger Offline
Mitglied*
Frogger  Offline
Mitglied*

Joined: Apr 2006
Beiträge: 6,893
DE: NW
Original geschrieben von: KischaTao


.... ich wüsste auch gar nicht was ich auf sowas antworten soll, denn ich teile nur mit euch meine Erfahrungen.


Das Problem ist nur, daß dies keine neuen Erfahrungen sind, sondern daß diese vielmehr den meisten Mitgliedern sehr geläufig und bekannt sind.

Als junger Mann Geld für etwas zu bekommen, für das man sonst selbst zahlen müßte - Mensch, das ist doch wie ein 6er im Lotto und von da her überhaupt nicht überraschend und verwunderlich. smile

Re: Bezness - meine Beobachtungen [Re: LOE130131] #359758
27/12/2012 07:39
27/12/2012 07:39
Joined: Feb 2003
Beiträge: 2,297
Frankfurt
C
Cheker Offline
Mitglied
Cheker  Offline
Mitglied
C

Joined: Feb 2003
Beiträge: 2,297
Frankfurt
Du musst aber damit rechnen, dass auf die Niederschrift Deiner wertvollen Erkenntnise ( Achtung Ironie!) auch Fragen kommen, was genau Du damit bezweckst.

Warum ist es Dir ein Bedürfnis, diese nicht wirklich neuen Erkenntnisse in ellenlangen Niederschriften mit uns zu teilen?

Oder weisst Du darauf auch keine Antwort??

Re: Bezness - meine Beobachtungen [Re: Cheker] #359759
27/12/2012 09:45
27/12/2012 09:45
Joined: Jan 2011
Beiträge: 181
Deutschland
W
wuehlmaus07 Offline
Mitglied
wuehlmaus07  Offline
Mitglied
W

Joined: Jan 2011
Beiträge: 181
Deutschland
Ich denke es ist ihr ein Bedürfnis uns Unwissenden klar zu machen, sie hat das große Ausnahmeexemplar an tunesischen Mann getroffen, bzw er ändert sich für sie, denn sie ist die Frau, die den Koran kennt, ihn auf den rechten Weg bringt, und wahrscheinlich auch noch seine Freunde bekehrt.

Jaja, Hochmut kommt vor dem Fall...und dann rettet auch kein Rettungsschwimmer mehr cool s68

Re: Bezness - meine Beobachtungen [Re: wuehlmaus07] #359760
27/12/2012 18:12
27/12/2012 18:12
Joined: May 2012
Beiträge: 63
Österreich
L
LOE130131 Offline OP
Mitglied
LOE130131  Offline OP
Mitglied
L

Joined: May 2012
Beiträge: 63
Österreich
ihr glaubt doch nicht allen ernstest... dass ich völlig blind oder mit reiner rosa brille rumlaufe. denn sonst würde ich nicht solche Beiträge verfassen und mich damit auseinander setzen... nun ja.. ich denke, viele von euch ist es ebsonso wie mir ergangen, und können nun aus erfahrung sprechen..
Ich habe ja auch voll Schi** dass ich fallen könnte , werde.. wenn ich dann aufwache und mir alles ganz ganz anderes vorgestellt habe.

Re: Bezness - meine Beobachtungen [Re: wuehlmaus07] #359762
27/12/2012 18:36
27/12/2012 18:36
Joined: Aug 2007
Beiträge: 330
tunesien- deutschland
hachi500 Offline
Mitglied
hachi500  Offline
Mitglied

Joined: Aug 2007
Beiträge: 330
tunesien- deutschland




Last edited by hachi500; 27/12/2012 18:40.

es recht zu machen jedermann ist eine kunst die keiner kann
Re: Bezness - meine Beobachtungen [Re: LOE130131] #359763
27/12/2012 22:14
27/12/2012 22:14
Joined: Oct 2007
Beiträge: 524
Hannover
K
kati3366 Offline
Mitglied
kati3366  Offline
Mitglied
K

Joined: Oct 2007
Beiträge: 524
Hannover
Original geschrieben von: KischaTao
ihr glaubt doch nicht allen ernstest... dass ich völlig blind oder mit reiner rosa brille rumlaufe. denn sonst würde ich nicht solche Beiträge verfassen und mich damit auseinander setzen... nun ja.. ich denke, viele von euch ist es ebsonso wie mir ergangen, und können nun aus erfahrung sprechen..
Ich habe ja auch voll Schi** dass ich fallen könnte , werde.. wenn ich dann aufwache und mir alles ganz ganz anderes vorgestellt habe.


"Schiss" haben wohl die meisten von uns in irgendeiner Weise gehabt wenn sie sich nicht blind in eine binationale Beziehung gestürzt haben.

Nur haben die Meisten nicht endlos Beiträge zum Thema "Bezness" verfaßt und ihre Erkenntnisse dazu wahllos geteilt.

DAS wäre in einem Anti-Bezness-Forum angebracht.

Hier klingt das wirklich eher nach Amiga. So nach dem Motto: wenn ich DAS alles weiß und dann noch den Koran lese und mich dann noch übermäßig anpasse, DANN muß meiner doch anders sein, und kein Bezzi.

Denn hier finden sie die Leute zusammen, die sich über Land, Leute und sonstige Erfahrungen austauschen wollen.
Weniger über Bezness.


Träume nicht Dein Leben sondern lebe Deine Träume
Re: Bezness - meine Beobachtungen [Re: kati3366] #359767
28/12/2012 19:25
28/12/2012 19:25
Joined: Jan 2009
Beiträge: 54
NRW
karbon Offline
Mitglied
karbon  Offline
Mitglied

Joined: Jan 2009
Beiträge: 54
NRW
@Kischa Tao

Duuuuuuu, es gibt da eine ganze dolle Seite, wenn Du Dich über Bezness austauschen möchtest. Ich denke bei den Damen von tausendundeinsgeschichte bist Du sehr gut aufgehoben... und schreibe ihnen noch einmal ganz genau die Gründe, warum er dich liebt und warum es bei Euch wahre Liebe ist... Ach, es wird den Damen dort ein Fest sein, Dir darauf zu antworten...

Re: Bezness - meine Beobachtungen [Re: karbon] #359769
28/12/2012 20:35
28/12/2012 20:35
Joined: May 2012
Beiträge: 63
Österreich
L
LOE130131 Offline OP
Mitglied
LOE130131  Offline OP
Mitglied
L

Joined: May 2012
Beiträge: 63
Österreich
ja ich denke auch, das Thema ist jetzt durch..



ohhh ja super tipp mit der 1001 geschichten seite .. werde ich gleich mal wild drauf los schreiben...... (pure ironie mal meinerseits)

Re: Bezness - meine Beobachtungen [Re: LOE130131] #359770
28/12/2012 21:33
28/12/2012 21:33
Joined: Jan 2011
Beiträge: 181
Deutschland
W
wuehlmaus07 Offline
Mitglied
wuehlmaus07  Offline
Mitglied
W

Joined: Jan 2011
Beiträge: 181
Deutschland
Original geschrieben von: KischaTao


ohhh ja super tipp mit der 1001 geschichten seite .. werde ich gleich mal wild drauf los schreiben...... (pure ironie mal meinerseits)



wär aber wohl besser für dich! s64

Re: Bezness - meine Beobachtungen [Re: wuehlmaus07] #359771
28/12/2012 23:02
28/12/2012 23:02
Joined: Oct 2007
Beiträge: 524
Hannover
K
kati3366 Offline
Mitglied
kati3366  Offline
Mitglied
K

Joined: Oct 2007
Beiträge: 524
Hannover
Nee, nee.
DA ist sie ja zuerst aufgeschlagen.

Und hat da schon lange nicht mehr geschrieben.

Allerdings ging es da irgendwie nicht um Bezness sondern um Reisebegleitung zwecks Kostensenkung.

Also ähnlich wie hier. Thema verfehlt, setzen, sechs. grin


Träume nicht Dein Leben sondern lebe Deine Träume
Re: Bezness - meine Beobachtungen [Re: kati3366] #359788
30/12/2012 10:47
30/12/2012 10:47
Joined: May 2010
Beiträge: 282
Mannheim
S
Shaima1978 Offline
Mitglied
Shaima1978  Offline
Mitglied
S

Joined: May 2010
Beiträge: 282
Mannheim
Hallo Ihr Lieben,

hab schon lange nicht mehr geschrieben. Ab und zu schau ich mal wieder rein aber in letzter Zeit wurde ja leider nicht mehr so viel gepostet. Das scheint sich ja in letzter Zeit etwas geändert zu haben, grins*

Ich hoffe es geht allen gut.
Was mir hier oft auffällt ist, dass sobald jemand über das Thema Bezness oder Liebe schreibt, er/sie immer direkt niedergemacht wird. Obwohl doch einige, ich möchte sogar behaupten sehr viele, in Scheidung leben oder sogar geschieden sind. Daher fände ich es schön wenn man etwas mehr Verständnis aufbringen würde.
Als ich meinen Mann 2000 kennen lernte, haben mir auch viele abgeraten ihn zu heiraten. Und ich habe ihm viele Szenen gemacht und ihn bei jeder Gelegenheit getestet, weil ich immer wieder dachte: Warum sollte mein Mann es mit mir ernst meinen, wenn doch 99 % ihre Urlaubsbekanntschaften verarschen. Unsere Beziehung hat damals sehr darunter gelitten und mein Mann sagte oft: Wenn wir uns trennen, dann nur, weil Du immer auf andere hörst und nicht auf Dein Herz. Ich weiß, dass es oft nur um Europa und andere Annehmlichkeiten geht aber es gibt ja auch die andere Seite der Medaille. Warum denken denn die Tunesier, dass wir Europäer so leicht zu haben sind?
Jeder Fall ist anders und letztendlich lebt am Ende jeder in seiner Beziehung mit seinem Partner alleine.
Wir sind jetzt 11 Jahre verheiratet und haben zwei wundervolle Kinder. Klar haben wir auch den ein oder anderen Streit und es war nicht immer leicht aber es hat sich doch gelohnt zu kämpfen. Trotzdem sollte man die Augen immer offen halten und bei Geldforderungen etc. skeptisch sein. Ich wünsche hier jedem das Beste und das es doch noch viele positive Berichte von Paaren, bei denen es geklappt hat, geben wird.
Ganz liebe Grüße

Re: Bezness - meine Beobachtungen [Re: Shaima1978] #359789
30/12/2012 11:29
30/12/2012 11:29
Joined: Jun 2007
Beiträge: 352
Planet der Affen
M
My_Way Offline
Mitglied
My_Way  Offline
Mitglied
M

Joined: Jun 2007
Beiträge: 352
Planet der Affen
Hallo, Shaima1978,

erstmal freue ich mich, dass du eine doch langjährige und glückliche Ehe führst!

Es wäre jedoch überaus hilfreich, wenn du erzählen würdest, wie ihr das geschafft hat, eure doch sehr unterschiedlichen "Herkünfte" (Sozialisierungen) unter ein Dach zu bekommen.

Wie immer wieder zu lesen ist, tun verliebte Frauen alles für ihre Zukünftigen, befassen sich gedanklich 24 Stunden am Tag mit ihm, seiner Herkunft, seinen Bedürfnissen.

Doch wie steht es mit diesen Männern? Sind sie auch an der Heimat, der Geschichte, der Sprache, der Sozialisierung ihrer Liebsten so sehr interessiert - oder ist das ihnen gar nicht wichtig genug?

Nun zu meinen Fragen an dich: Ist dein Mann sehr religiös? Besteht er auf tunesische Traditionen? Oder ist er "modern" wie andere Deutsche? Usw. - du weißt schon. Nur mal als kleine Fragenauswahl...

Inwieweit bist du auf ihn zugekommen? Bist du konvertiert? Was denkst du, hast du anders gemacht als diejenigen, die auf Beznesser rein gefallen sind?

Es würde mich freuen, wenn du - nur soweit du magst - etwas darüber erzählen möchtest. Damit andere, die bei ihrem Schatzi unsicher sind, erkennen können, warum es bei dir (euch) klappte und Bezness auszuschließen ist. Dafür danke ich dir ganz herzlich.

Ich wünsche dir und deiner Familie alles Gute für 2013!


My Way
Nieder mit Diktaturen!
Re: Bezness - meine Beobachtungen [Re: My_Way] #359790
30/12/2012 12:00
30/12/2012 12:00
Joined: May 2010
Beiträge: 282
Mannheim
S
Shaima1978 Offline
Mitglied
Shaima1978  Offline
Mitglied
S

Joined: May 2010
Beiträge: 282
Mannheim
Halo My_Way,

erstmal glaube ich, dass es hier kein Erfolgsrezept gibt auf Nummer sicher zu gehen.
Ich glaube wir hatten insofern Glück, dass mein Mann sehr ehrgeizig seine Ziele verfolgt hat und auch über eine entspr. Schulbildung verfügt hat. Für ihn war es sehr wichtig die dt. Sprache zu erlernen und in Deutschland eine Ausbildung zu machen. Wir waren sehr jung und grade anfangs hat es bei uns oft geknallt. D.h. glücklich war unsere Ehe auch nicht immer und viele Probleme konnten wir nur überstehen, weil genug Liebe da war. Er hat dann ziemlich schnell eine Ausbildung erfolgreich absolviert und sich immer weitergebildet. Ich hab ihn dabei natürlich unterstützt gerade was die schulischen Dinge betraf (Referate etc.). Das hat natürlich seinem Selbstwertgefühl extrem geholfen (ich denke das ist oft ein Problem, wenn der Partner sich in D nutzlos fühlt und/oder keine Arbeit findet). Er hat immer gearbeitet und somit auch soziale Netze für sich gefunden. Er ist religiös (sehr religiös???), d.h. er macht sein Gebet etc...wir haben mit der Zeit die tun.Traditionen und die Deutschen miteinander im Alltag verbunden. Schließlich sind die Kinder ja auch halb tunesisch und sie sollen beide Kulturen so gut es geht kennen lernen. Ich selbst liebe dies Kultur aber auch was das Ganze somit leichter macht. Mein Vorteil war vllt. auch, dass für mich die Kultur nicht fremd war, weil mein Freundeskreis fast ausschließlich aus Türken bestand und die Kultur sich ähnelt. Für mich war oftmals eher die dt. Kultur befremdend wink
Was ein entscheidender Pkt. in der Kennlernphase war, war lt. ihm auch, dass ich nicht mit ihm geschlafen habe. Bis zu diesem Zeitpkt. hatte er auch ein entspr. Bild über die europ. Frau. Und er gab auch später zu, dass er mich anfangs nur für ne Bettgeschichte ausnutzen wollte smile.Geld hatte ich nie dabei (zumindest habe ich ihm das in TN gesagt, hihi..) Meine Eltern haben ihn nach näherem Kennenlernen auch immer sehr unterstützt. Ich glaube das war sehr sehr wichtig. Denn das familiäre spielt eine große Rolle. Ich will nicht groß reden, es hätte bei uns auch genauso gut schief gehen können. Bis zu seiner Aufenthaltserlaubnis war ich immer noch nicht 100 % sicher. Es gab auch diese Situationen in denen ich und bestimmt auch er uns gefragt haben, ob das alles einen Sinn hat. Aber wenn man sich versucht in den anderen rein zu versetzen und Verständnis zeigt und die Liebe groß genug ist, kann man es schaffen. Dabei sollte man nie sich selbst vergessen aber auch nicht von dem Anderen verlangen seine Kultur aufzugeben und sich typ. deutsch zu verhalten. Denn das wird sicher nie klappen. Ich wünsche Euch auch alle Gute für das Jahr 2013!!

Seite 1 von 3 1 2 3