Tunesien Informationsforum ARCHIV Tunesien Informationsforum ARCHIV
Jawhara FM Mosaique FM
Dieses Forum ist nur als Archiv nutzbar.
Popular Topics(Zugriffe)
1,261,021 Magic Life Club
TunesienCom Galerie
Der Flughafen Enfidha/Hammamet - Bilder von Walter
Hammamet Fotos von Walter
Djerba Fotos von Walter
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung

Kontakt E-Mail
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Bewerte Thread
Seite 1 von 2 1 2
..und jetzt mal ehrlich...arbeitsmoral in tunesien #359236
29/09/2012 14:52
29/09/2012 14:52
Joined: Aug 2005
Beiträge: 61
Tunesien
E
Esra Offline OP
Mitglied
Esra  Offline OP
Mitglied
E

Joined: Aug 2005
Beiträge: 61
Tunesien
hallo zusammen

mir platzt gleich der kragen. das ewige gejammer hier in tunesien, von wegen es gäbe keine arbeit.
viel eher gibt es keine arbeitsmoral.
wenn es arbeit gibt ist sie zuwenig gut für die ach so qualifizierten leute und wenn sie dann angestellt sind, dann brauchen sie einen überwacher, dass sie ihre arbeit erledigen oder nicht gar stehlen.

wer sich hier in tunesien selbstständig macht und angestellte hat schaufelt sich selbst ein grab.

was denkt ihr darüber?

Re: ..und jetzt mal ehrlich...arbeitsmoral in tunesien [Re: Esra] #359237
29/09/2012 15:40
29/09/2012 15:40
Joined: Apr 2008
Beiträge: 765
Deutschland+Tunis
S
sharaz99 Offline
Mitglied
sharaz99  Offline
Mitglied
S

Joined: Apr 2008
Beiträge: 765
Deutschland+Tunis
Original geschrieben von: Esra
hallo zusammen

mir platzt gleich der kragen. das ewige gejammer hier in tunesien, von wegen es gäbe keine arbeit.
viel eher gibt es keine arbeitsmoral.
wenn es arbeit gibt ist sie zuwenig gut für die ach so qualifizierten leute und wenn sie dann angestellt sind, dann brauchen sie einen überwacher, dass sie ihre arbeit erledigen oder nicht gar stehlen.

wer sich hier in tunesien selbstständig macht und angestellte hat schaufelt sich selbst ein grab.

was denkt ihr darüber?


Genauso ist es....wenn sie denn Arbeit haben bleiben sie oft ohne Entschuldigung weg, streiken oder haben unmögliche Gehaltsforderungen. Die ausländischen Firmen fertigen halt in Tunesien weil dort die Löhne niedriger sind als in Europa. Das ist nun mal Fakt. Wenn sich die Investition dort nicht mehr lohnt ziehen diese Firmen weiter und weg sind dann diese Arbeitsplätze.
Es gibt kaum oder keine techn. Innovationen im Land und sie sind leider nur die verlängerte Werkbank für ausl. Investoren.

Wir können davon ein Lied singen, leider. Ich persönlich glaube dass den Leuten hier in Tunesien die Einstellung zur Arbeit abgeht, nicht so wie in Deutschland. Dass sie letztendlich für ihren eigenen Arbeitsplatz arbeiten, geht vielen nicht in den Kopf. Da beziehe ich auch und gerade die Absolventen von Hochschulen mit ein.

Ich glaube ihnen fehlt auch die Ausdauer und Durchhaltevermögen. Das ist meine persönliche Meinung und zum Glück habe ich hier auch ein paar andere engagierte junge Leute kennengelernt. Sonst wären wir schon verzweifelt. Aber leider sind diese die Ausnahme.

Re: ..und jetzt mal ehrlich...arbeitsmoral in tunesien [Re: sharaz99] #359241
29/09/2012 16:06
29/09/2012 16:06
Joined: Aug 2005
Beiträge: 61
Tunesien
E
Esra Offline OP
Mitglied
Esra  Offline OP
Mitglied
E

Joined: Aug 2005
Beiträge: 61
Tunesien
...diese engagierten leute zu finden ist leider harte arbeit und braucht viel zeit.
aber du hast recht es gibt sie, diese leute!

Re: ..und jetzt mal ehrlich...arbeitsmoral in tunesien [Re: Esra] #359243
29/09/2012 16:55
29/09/2012 16:55
Joined: Apr 2008
Beiträge: 765
Deutschland+Tunis
S
sharaz99 Offline
Mitglied
sharaz99  Offline
Mitglied
S

Joined: Apr 2008
Beiträge: 765
Deutschland+Tunis
Ja es gibt sie, aber zu wenige, leider

Viele sitzen nur in den Cafes und warten auf eine Verbesserung, anstatt sich selbst mal anzustrengen. Oder, was ich hier oft erlebe, ihre Frauen zur Arbeit zu schicken.

Last edited by sharaz99; 29/09/2012 16:57.
Re: ..und jetzt mal ehrlich...arbeitsmoral in tunesien [Re: sharaz99] #359255
30/09/2012 12:31
30/09/2012 12:31
Joined: Sep 2012
Beiträge: 11
Bielefeld
P
Princess0110 Offline
Junior Mitglied
Princess0110  Offline
Junior Mitglied
P

Joined: Sep 2012
Beiträge: 11
Bielefeld
Ja meckern geht, aber vom Sitzen im Cafe wird halt nichts besser.
Aber eines muss man auch sagen, wir Deutschen sind von Arbeitsmoral auch verwöhnt, diesen Ehrgeiz an seinen Job bringt kaum eine andere Nationalität mit sich oder?

Re: ..und jetzt mal ehrlich...arbeitsmoral in tunesien [Re: Princess0110] #359262
02/10/2012 16:24
02/10/2012 16:24
Joined: Aug 2005
Beiträge: 61
Tunesien
E
Esra Offline OP
Mitglied
Esra  Offline OP
Mitglied
E

Joined: Aug 2005
Beiträge: 61
Tunesien
du hast recht, der deutschen arbeitsmoral kann man fast nicht nacheifern (vielleicht die schweizer ;-)
aber es geht gar nicht darum eine mitteleuropäische arbeitsmoral hinzubekommen. ich wäre schon zufrieden, wenn sie aufhören würden zu jammern und sie verstehen würden, dass (fast) jeder für sein geld arbeiten muss. es fällt nicht vom himmel.

Re: ..und jetzt mal ehrlich...arbeitsmoral in tunesien [Re: Esra] #359263
02/10/2012 19:59
02/10/2012 19:59
Joined: Nov 2009
Beiträge: 1,128
Saarbrücken
walter Offline
Mitglied
walter  Offline
Mitglied

Joined: Nov 2009
Beiträge: 1,128
Saarbrücken
Ich kann euch allen nur zustimmen.
Man könnte nicht 1 Buch, sondern Bücher schreiben, was ich in 52 Urlauben in Tunesien in Bezuch zur Arbeitmoral erlebte.
Ein Bekannter, Kauften ein Photostudio für einen Tunesier, nach 4 Monaten sass er nur im Cfe und fremde passten auf den Laden auf, im siebten Monat war das Geschäft verkauft und das Geld war in 2 W ausgegeben.
Gleioches geschah mit einem Frisörladen. Kein ganzes Jahr und der Laden war verkauft und der arme junge Mann war schon wieder auf der Strasse.
So könnte ich noch 5 Beispiele vorbringen.
Allerding möchte ich das Personal in den etwas besseren Hotels ausnehmen, die wissen was sie haben und wie mann sich zur Arbeit und zum Arbeitgeber benimmt.
Das wollte ich auch beitragen.

Re: ..und jetzt mal ehrlich...arbeitsmoral in tunesien [Re: Esra] #359265
02/10/2012 22:47
02/10/2012 22:47
Joined: Oct 2007
Beiträge: 526
Bielefeld
Tammi Offline
Mitglied
Tammi  Offline
Mitglied

Joined: Oct 2007
Beiträge: 526
Bielefeld
Welche Arbeitsmoral?
Es versteht doch kaum einer, dass er für seinen Arbeitsplatz arbeitet.
Ein Tunesier, der hier in D arbeitet und gut klar kommt hat in TN ein Café eröffnet, dass sein Bruder geführt hat (Wunsch der Mutter). Der hat aber nur wenig getan und die Einnahmen verjubelt - das Café war dann schnell Geschichte.
Junge Tunesierinnen saßen labernd an ihren geschlossenen Kassen in einem Supermarkt (hauptsächlich von Touristen besucht). Eine Kasse - sehr lange Schlange - war nur geöffnet. Aus Servicegründen die Kassen zu öffen - darauf kamen diese dümmlichen Geschöpfe gar nicht.
Nur wenige haben etwas Durchhaltevermögen. Die meisten verlieren ständig ihren Job. Es nervt einfach nur.
Was fehlt ihnen, so einfache Dinge zu begreifen???

Re: ..und jetzt mal ehrlich...arbeitsmoral in tunesien [Re: walter] #359266
03/10/2012 00:08
03/10/2012 00:08
Joined: Nov 2009
Beiträge: 369
Deutschland
L
LOE130715 Offline
Mitglied
LOE130715  Offline
Mitglied
L

Joined: Nov 2009
Beiträge: 369
Deutschland
Original geschrieben von: walter

Allerding möchte ich das Personal in den etwas besseren Hotels ausnehmen, die wissen was sie haben und wie mann sich zur Arbeit und zum Arbeitgeber benimmt.


In Bezug auf Service würde ich das nicht unterschreiben....

Meine Erfahrungen:
Mövenpick Gammarth - naja...
Der Rest Totalausfall
Golden Tulip Sfax und Gammarth
Golden Tulip El Mechtel Tunis
Mövenpick Sousse
Regency Gammarth
Residence Gammarth

Borj Dhiafa in Sfax war einigermaßen....

Re: ..und jetzt mal ehrlich...arbeitsmoral in tunesien [Re: LOE130715] #359267
03/10/2012 15:56
03/10/2012 15:56
Joined: Jan 2011
Beiträge: 54
Tunesien
F
fanitu Offline
Mitglied
fanitu  Offline
Mitglied
F

Joined: Jan 2011
Beiträge: 54
Tunesien

das El Mouradi in Gammarth (5 Sterne) war ganz ok mit dem Service.

Klar die hatten auch mal nicht so gute Tage aber in den 3 Wochen wo meine ELtern jetzt im September dort waren, war der Service ganz gut. Zum Frühstück waren die beiden immer sehr zufrieden. Zum Abendessen, war es je nach Laune des Kellners. Die waren alle immer freundlich un höflich aber auch schon mal etwas sehr langsam. In der Bar und direkt an der Poolbar war der Servie immer schnell und gut.

Nur auf der Terrasse waren die Kellner langsam und nicht sehr aufmerksam. EInmal haben wir glatte 10 Minuten auf den Capuccino gewartet aber zumindest war den dann heiß und frisch gemacht als er kam.

Ja Ja der Servie. wink

Re: ..und jetzt mal ehrlich...arbeitsmoral in tunesien [Re: walter] #359268
03/10/2012 16:59
03/10/2012 16:59
Joined: Nov 2009
Beiträge: 21
Schweiz/Tunesien
K
karimo Offline
Junior Mitglied
karimo  Offline
Junior Mitglied
K

Joined: Nov 2009
Beiträge: 21
Schweiz/Tunesien
Lieber Walter
Es ist schön wieder einmal von dir zu hören! Ich verfolge still und leise die Beiträge und kann manchmal nur schmunzeln. Während dem Beginn der Revolution war ich unten, habe vieles mitbekommen.
Nun habe ich 2 wochen im Sindbad in Hammamet vebracht. Alles war gut. Das Hotel war ausgebucht, viele Deutsche, auch Engländer, Franzosen, Italiener, auch über Wochenende Tunesische Familien, alles friedlich, auch in der Altstadt, die Taxifahrer sind ausserordentlich friedlich und auch ehrlich im gegensatz zu früher. Andere gute Hotels waren auch ausgebucht.
Ich kenne Tunesien seit über 40!!!! Jahren, war mit einem Tunesier verheiratet. Liebe Grüsse

Re: ..und jetzt mal ehrlich...arbeitsmoral in tunesien [Re: karimo] #359272
03/10/2012 22:51
03/10/2012 22:51
Joined: Mar 2003
Beiträge: 2,199
Sachsen
8SuSu8 Offline
Mitglied
8SuSu8  Offline
Mitglied

Joined: Mar 2003
Beiträge: 2,199
Sachsen
Original geschrieben von: karimo
die Taxifahrer sind ausserordentlich friedlich und auch ehrlich im gegensatz zu früher.


Echt? Ich fand es im Gegnsatz noch schlimmer (Hammamet-Jasmin im August)


Rest in peace Brad Renfro 1982 - 2008
Hope you make the angels smile
I will miss you

R.I.P. Heath Ledger 1979 - 2008

R.I.P. Corey Haim 1971 - 2010
Re: ..und jetzt mal ehrlich...arbeitsmoral in tunesien [Re: 8SuSu8] #359273
04/10/2012 01:34
04/10/2012 01:34
Joined: Jan 2002
Beiträge: 29
Mauerstetten
T
Tatjana Offline
Junior Mitglied
Tatjana  Offline
Junior Mitglied
T

Joined: Jan 2002
Beiträge: 29
Mauerstetten
Ich finde auch, daß die Taxifahrer noch schlimmer geworden sind. Ich bin jetzt seit zwei Wochen in Sousse, und so oft wie dieses mal, wollten sie uns noch nie übers Ohr hauen. Sogar bei meinem Mann haben sie es versucht, obewohl er Tunesier ist. Ich finde das wirklich traurig... Ich habe nichts gegen Trinkgeld, aber nicht auf diese Weise.

LG aus Sousse ;-)

Re: ..und jetzt mal ehrlich...arbeitsmoral in tunesien [Re: Tatjana] #359275
04/10/2012 17:09
04/10/2012 17:09
Joined: Apr 2008
Beiträge: 765
Deutschland+Tunis
S
sharaz99 Offline
Mitglied
sharaz99  Offline
Mitglied
S

Joined: Apr 2008
Beiträge: 765
Deutschland+Tunis
Original geschrieben von: Tatjana
Ich finde auch, daß die Taxifahrer noch schlimmer geworden sind. Ich bin jetzt seit zwei Wochen in Sousse, und so oft wie dieses mal, wollten sie uns noch nie übers Ohr hauen. Sogar bei meinem Mann haben sie es versucht, obewohl er Tunesier ist. Ich finde das wirklich traurig... Ich habe nichts gegen Trinkgeld, aber nicht auf diese Weise.

LG aus Sousse ;-)


Ich kann dir nur beipflichten...und wenn man dann noch blond ist, als Ausländerin in die Schublade gesteckt wird....Traurig.
Ich kenne mich hier in Tunesien mit den Taxipreisen aus aber sie versuchen mich jedesmal übers Ohr zu hauen, da gibts halt KEIN Trinkgeld, ansonsten wäre ich großzügig.

Re: ..und jetzt mal ehrlich...arbeitsmoral in tunesien [Re: sharaz99] #359276
04/10/2012 18:39
04/10/2012 18:39
Joined: Mar 2003
Beiträge: 2,199
Sachsen
8SuSu8 Offline
Mitglied
8SuSu8  Offline
Mitglied

Joined: Mar 2003
Beiträge: 2,199
Sachsen
In einem Monat bin ich, trotz Mietwagen, oft Taxi Gefahren...und nur einer hatte sein Taxameter an. Und wenn man sie drauf ansprach es bitte anzustellen wurden sie böse...


Rest in peace Brad Renfro 1982 - 2008
Hope you make the angels smile
I will miss you

R.I.P. Heath Ledger 1979 - 2008

R.I.P. Corey Haim 1971 - 2010
Re: ..und jetzt mal ehrlich...arbeitsmoral in tunesien [Re: 8SuSu8] #359277
04/10/2012 18:53
04/10/2012 18:53
Joined: Nov 2009
Beiträge: 21
Schweiz/Tunesien
K
karimo Offline
Junior Mitglied
karimo  Offline
Junior Mitglied
K

Joined: Nov 2009
Beiträge: 21
Schweiz/Tunesien
na dann hab ich wohl glück gehabt!!! bin fast jeden tag während meines aufenthaltes mal taxi gefahren, musste vieles erledigen. sogar für kurze strecken haben die mich mitgenommen (was wie ich weiss nicht so üblich ist) und auch nicht "beschissen". grüss euch alle

Re: ..und jetzt mal ehrlich...arbeitsmoral in tunesien [Re: karimo] #359286
07/10/2012 20:34
07/10/2012 20:34
Joined: Oct 2007
Beiträge: 526
Bielefeld
Tammi Offline
Mitglied
Tammi  Offline
Mitglied

Joined: Oct 2007
Beiträge: 526
Bielefeld
Wenn man schon von Glück sprechen muss, wenn man von Taxifahrern nicht betrogen wird, dann sagt das ja eigentlich schon genug über die Arbeitsmoral aus.
Die Willkür der Preisgestaltung (immer höher wenn ich als Deutsche mit dabei war) fand ich auch schon immer krass und nicht kundenfreundlich. Denken diese Leute, dass man ihre dummen Betrugsmaschen nicht erkennt? Bin immer wieder geplättet von so viel Ignoranz und Dummheit.

Re: ..und jetzt mal ehrlich...arbeitsmoral in tunesien [Re: Tammi] #359290
07/10/2012 21:24
07/10/2012 21:24
Joined: Apr 2006
Beiträge: 6,893
DE: NW
Frogger Offline
Mitglied*
Frogger  Offline
Mitglied*

Joined: Apr 2006
Beiträge: 6,893
DE: NW
Original geschrieben von: Tammi
Denken diese Leute, dass man ihre dummen Betrugsmaschen nicht erkennt?


Du hast die Frage falsch gestellt. Richtig lautet sie: Denken diese Leute, daß die Kunden so dumm sind, daß sie ihre Betrugsmaschen nicht erkennen?

Und die Antwort darauf lautet: Ja.

Re: ..und jetzt mal ehrlich...arbeitsmoral in tunesien [Re: Frogger] #359291
07/10/2012 23:34
07/10/2012 23:34
Joined: Oct 2007
Beiträge: 526
Bielefeld
Tammi Offline
Mitglied
Tammi  Offline
Mitglied

Joined: Oct 2007
Beiträge: 526
Bielefeld
So meinte ich die Frage auch.

Habe diese dummen Spielchen etc. auch bei meinem Mann erlebt. Er war immer wieder überrascht, wenn man seine Lügen aufdeckte. Gleichzeitig aber schwer verwundert, wenn man ihm nicht mehr vertraut.
Ob im Hinblick auf Arbeitsmoral oder ganz allgemein - die gemachten Erfahrungen haben absolut keinen Lerneffekt, von Umdenken ganz zu schweigen.

Re: ..und jetzt mal ehrlich...arbeitsmoral in tunesien [Re: Tammi] #359302
08/10/2012 22:58
08/10/2012 22:58
Joined: Apr 2006
Beiträge: 6,893
DE: NW
Frogger Offline
Mitglied*
Frogger  Offline
Mitglied*

Joined: Apr 2006
Beiträge: 6,893
DE: NW
Siehe dazu auch hier, Ehre und Gesicht in Tunesien:

http://www.tunispro.de/tunesien/gesellschaft-und-gesicht-in-tunesien.htm

Das bezieht sich natürlich nicht auf diejenigen, die es absichtlich versuchen, Touristen abzuzocken...

Re: ..und jetzt mal ehrlich...arbeitsmoral in tunesien [Re: Frogger] #359303
09/10/2012 03:55
09/10/2012 03:55
Joined: Mar 2008
Beiträge: 4,511
Sousse/TN
Uwe Wassenberg Offline
Moderator
Uwe Wassenberg  Offline
Moderator
Mitglied*

Joined: Mar 2008
Beiträge: 4,511
Sousse/TN
Original geschrieben von: Frogger
Siehe dazu auch hier, Ehre und Gesicht in Tunesien:

http://www.tunispro.de/tunesien/gesellschaft-und-gesicht-in-tunesien.htm

Das bezieht sich natürlich nicht auf diejenigen, die es absichtlich versuchen, Touristen abzuzocken...


Der Artikel ist echt gut, 100% getroffen ;-)

Re: ..und jetzt mal ehrlich...arbeitsmoral in tunesien [Re: Uwe Wassenberg] #359305
10/10/2012 10:08
10/10/2012 10:08
Joined: Aug 2005
Beiträge: 61
Tunesien
E
Esra Offline OP
Mitglied
Esra  Offline OP
Mitglied
E

Joined: Aug 2005
Beiträge: 61
Tunesien
Original geschrieben von: Uwe Wassenberg
Original geschrieben von: Frogger
Siehe dazu auch hier, Ehre und Gesicht in Tunesien:

http://www.tunispro.de/tunesien/gesellschaft-und-gesicht-in-tunesien.htm

Das bezieht sich natürlich nicht auf diejenigen, die es absichtlich versuchen, Touristen abzuzocken...


Der Artikel ist echt gut, 100% getroffen ;-)


das stimmt der artikel ist wirklich gut!

und könnt ihr mir vielleicht sagen wie das die selbstständigerwerbenden hier in tunesien machen um fähige arbeitskräfte zu finden?
gibt es leute im forum die selbstständig in tunesien sind und angestellte haben?

Last edited by Esra; 10/10/2012 10:09.
Re: ..und jetzt mal ehrlich...arbeitsmoral in tunesien [Re: Esra] #359309
10/10/2012 14:59
10/10/2012 14:59
Joined: Apr 2006
Beiträge: 6,893
DE: NW
Frogger Offline
Mitglied*
Frogger  Offline
Mitglied*

Joined: Apr 2006
Beiträge: 6,893
DE: NW
Das kommt ganz darauf an, wofür und in welcher Position.

Wirklich gute Leute verdienen in Tunesien etwa 50%-100% von dem, was sie z.B. in Deutschland bekommen würden, z.B. ein Erdöl-Ingenieur, oder ein IT-Spezialist. Die kommen dann meist von speziellen Universitäten in Tunesien oder haben Studienabschlüsse aus dem Ausland bzw. haben sich selbst bereits jahrelang mit der Tätigkeit beschäftigt. Da gibt es im Internet diverse (Fach-)Foren, wo man solche Leute finden kann oder man sucht an den Universitäten.

Geht es dagegen eher um Hilfskräfte, die auf einem deutlich niedrigeren Gehaltsniveau arbeiten, kann man Stellenanzeigen in den tunesischen Medien (offline und online) veröffentlichen oder beantworten oder das dortige Arbeitsamt um Vermittlung bitten.

In jedem Falle lohnt es sich, Frauen näher anzuschauen. Die sind oftmals besser gebildet und "eifriger" - werden aber im Normalfall auch bald heiraten und Kinder bekommen.

Verschiedene grundlegende Kenntnisse, z.B. zum Arbeitsschutz oder zur Arbeitsorganisation, dürfen in Tunesien oft nicht erwartet werden, da muß man, besonders bei Hilfstätigkeiten, besonderen Aufwand an (Qualitäts)Kontrolle und Schulung/Einarbeitung bei starken Beharrungskräften einplanen.

Vielfach werden Arbeitsplätze (mal von Hilfsarbeiten abgesehen) auf persönlicher Ebene vergeben, also Personen, die jemandem empfohlen werden oder aus der eigenen oder einer befreundeten Familie stammen - da spielen dann soziale Kontrolle und Verläßlichkeit mit. Oft werden "gute" Arbeitsplätze auch verkauft, d.h. der Bewerber zahlt an einen Vermittler (oder auch den zukünftigen Chef) eine Summe in Geld oder anderen Werten. Dies war bisher auch bei öffentlichen Positionen (z.B. im Schuldienst) so. Und umgekehrt fordern "gute" Bewerber auch "gute" Bezahlung - siehe oben.

"Schulbildung" und "Diplome" haben eigentlich nur in bestimmten Fällen Bedeutung, wenn es um die Abschätzung von Fachwissen geht - ansonsten kann man grob sagen, daß ein tunesischer Abschluß der nächstniedrigen Stufe in Deutschland entspricht (Master->Bachelor, Bachelor->Leistungsabitur, Abitur->Realschule). "Berufsausbildung" nach deutscher Art, also ein duales System, gibt es in Tunesien nur vereinzelt, meist wird angelernt und etwaige Diplome theoretischen oder praktischen Inhaltes können entweder hart erarbeitet - oder schnell gekauft sein.
Bei einer Bewerberauswahl, speziell bei "höheren" Tätigkeiten, kommt man insofern um ein umfassendes Bewerbergespräch und Hintergrundrecherche nicht herum (was einfacher ist, wenn Personen aus der Familie kommen bzw. empfohlen werden).

Re: ..und jetzt mal ehrlich...arbeitsmoral in tunesien [Re: Frogger] #359310
10/10/2012 16:26
10/10/2012 16:26
Joined: Aug 2005
Beiträge: 61
Tunesien
E
Esra Offline OP
Mitglied
Esra  Offline OP
Mitglied
E

Joined: Aug 2005
Beiträge: 61
Tunesien
danke frogger,
das war sehr detailliert und aufschlussreich.
mal sehen was wir tun können.

Re: ..und jetzt mal ehrlich...arbeitsmoral in tunesien [Re: Esra] #359312
10/10/2012 16:59
10/10/2012 16:59
Joined: Nov 2009
Beiträge: 369
Deutschland
L
LOE130715 Offline
Mitglied
LOE130715  Offline
Mitglied
L

Joined: Nov 2009
Beiträge: 369
Deutschland
Original geschrieben von: Esra
[quote=Uwe Wassenberg][quote=Frogger]
und könnt ihr mir vielleicht sagen wie das die selbstständigerwerbenden hier in tunesien machen um fähige arbeitskräfte zu finden?


Fähig nach Deutschem Standard ist sehr schwer bis unmöglich.
Wenn würde ich mir einen aus Sfax holen

Seite 1 von 2 1 2