Tunesien Informationsforum ARCHIV Tunesien Informationsforum ARCHIV
Jawhara FM Mosaique FM
Dieses Forum ist nur als Archiv nutzbar.
Popular Topics(Zugriffe)
1,263,632 Magic Life Club
TunesienCom Galerie
Der Flughafen Enfidha/Hammamet - Bilder von Walter
Hammamet Fotos von Walter
Djerba Fotos von Walter
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung

Kontakt E-Mail
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Bewerte Thread
Seite 1 von 2 1 2
Mein Mann will nach Trennung ins Ausland #359029
01/09/2012 14:43
01/09/2012 14:43
Joined: Oct 2011
Beiträge: 14
NRW, Deutschland
A
AnniGray Offline OP
Junior Mitglied
AnniGray  Offline OP
Junior Mitglied
A

Joined: Oct 2011
Beiträge: 14
NRW, Deutschland
Hallo,
nach unserer Trennung im Frühjahr hat sich mein Mann (Tunesier)
für Jobs im Ausland beworben. Er hat das Gefühl hier auf allen Ebenen gescheitert zu sein (Trennung ging aber von ihm aus). Wir haben zwei gemeinsame Kinder. Gestern hat er mir ganz aufgelöst erzählt, dass er einen Job und ein Arbeitsvisum (für 1 Jahr befristet mit Option auf Verlängerung) in den USA angeboten gekriegt hat. Ich war zugegebenermaßen geschockt. Für unsere Tochter ist die Trennung schlimm genug, wenn Papa jetzt auf einmal ganz weg ist, bricht für sie eine Welt zusammen. Der Kleine wird sich überhaupt nicht an ihn erinnern können. Bis jetzt hat er noch nicht endgültig zugesagt, aber ich habe das Gefühl, dass er es machen möchte, auch wenn ihm die Entscheidung sichtlich schwer fällt.
Ich würde ihn gerne an seine Verantwortung den Kindern gegenüber erinnern, aber wenn ich zuviel Druck ausübe, geht er erst recht. Und er würde mich dafür verantwortlich machen, dass er die Chance nicht wahrgenommen hat.
Wie sieht das denn eigentlich rechtlich aus? Ich habe gehört, dass sein Aufenthaltstitel erlischt, wenn er sich mehr als 6 Monate im Ausland aufhält? Könnte er als Tunesier überhaupt so ohne weiteres wieder nach Deutschland einreisen? Hat da jemand Erfahrung?

Re: Mein Mann will nach Trennung ins Ausland [Re: AnniGray] #359037
02/09/2012 15:03
02/09/2012 15:03
Joined: Feb 2003
Beiträge: 2,297
Frankfurt
C
Cheker Offline
Mitglied
Cheker  Offline
Mitglied
C

Joined: Feb 2003
Beiträge: 2,297
Frankfurt
Ich verstehe es nicht, warum Du diese Fragen hier stellst.

Frage auf der ABH,wenn Du es unbedingt wissen willst.

Aber schlussendlich ist es die Sache Deines Mannes sich danach zu erkundigen.

Er hat sich ja auch für eine Trennung entschieden und will ins Ausland.

Warum willst Du nicht, dass er geht? Wegen der Kinder?

Re: Mein Mann will nach Trennung ins Ausland [Re: Cheker] #359038
02/09/2012 15:23
02/09/2012 15:23
Joined: Sep 2004
Beiträge: 106
auf dieser Erde
G
Gitta Offline
Mitglied
Gitta  Offline
Mitglied
G

Joined: Sep 2004
Beiträge: 106
auf dieser Erde
Einen Arbeitsvertrag für die USA bekommt man nicht so einfach. Was macht dich denn so sicher, das er diese Einladung bekommen hat.
Den Kindern muss du sicherlich irgendwann erklären, das der Papa für längere Zeit nicht mehr da ist. Alles andere ist eine Sache der Ämter.


"Die größten Erfolge verbergen sich oft hinter dem, was man fürchtet zu tun."
(Bruce Lipton)
Re: Mein Mann will nach Trennung ins Ausland [Re: Cheker] #359039
02/09/2012 22:19
02/09/2012 22:19
Joined: Aug 2003
Beiträge: 48
Schleswig-Holstein
Salama Offline
Junior Mitglied
Salama  Offline
Junior Mitglied

Joined: Aug 2003
Beiträge: 48
Schleswig-Holstein
Sorry, ich finde diese Antwort ziemlich unfreundlich. Und ich verstehe nicht, warum man so etwas unbedingt antworten muss. Dann lieber gar nichts schreiben. Ein Forum ist doch dazu da, Fragen zu stellen. Eine Trennung ist immer schwierig, besonders wenn Kinder da sind. Viele Mütter und Kinder wünschen sich nunmal, wenn die Trennung einigermaßen "sauber" war, dass die Kinder auch nach der Trennung ihren Vater sehen, dass er feste Besuchszeiten hat und Zeit mit den Kindern verbringt. Was ist daran so ungewöhnlich? Die USA sind ja nun nicht gerade um die Ecke. Dass man da aufgewühlt ist, kann ich total verstehen.

Re: Mein Mann will nach Trennung ins Ausland [Re: Salama] #359042
03/09/2012 10:47
03/09/2012 10:47
Joined: Jan 2011
Beiträge: 181
Deutschland
W
wuehlmaus07 Offline
Mitglied
wuehlmaus07  Offline
Mitglied
W

Joined: Jan 2011
Beiträge: 181
Deutschland
Original geschrieben von: Salama
Sorry, ich finde diese Antwort ziemlich unfreundlich. Und ich verstehe nicht, warum man so etwas unbedingt antworten muss. Dann lieber gar nichts schreiben. Ein Forum ist doch dazu da, Fragen zu stellen. Eine Trennung ist immer schwierig, besonders wenn Kinder da sind. Viele Mütter und Kinder wünschen sich nunmal, wenn die Trennung einigermaßen "sauber" war, dass die Kinder auch nach der Trennung ihren Vater sehen, dass er feste Besuchszeiten hat und Zeit mit den Kindern verbringt. Was ist daran so ungewöhnlich? Die USA sind ja nun nicht gerade um die Ecke. Dass man da aufgewühlt ist, kann ich total verstehen.


Ich finde Chekers Antwort auch sehr unfreundlich. ISt aber nichts neues bei diesem User. Daher ...nicht persönlich nehmen ....

Wegen der Wiedereinreisemöglichhkeiten um die Kinder zu besuchen, würde ich aber auch auf die ABH verweisen...die werden es genau wissen.

Re: Mein Mann will nach Trennung ins Ausland [Re: wuehlmaus07] #359044
03/09/2012 11:06
03/09/2012 11:06
Joined: Feb 2003
Beiträge: 2,297
Frankfurt
C
Cheker Offline
Mitglied
Cheker  Offline
Mitglied
C

Joined: Feb 2003
Beiträge: 2,297
Frankfurt
Irrtum, meine Antwort ist nicht unfreundlich, sondern ganz neutral und nicht himmelblau/rosarot.

Verzeihung, wenn die Art der Antwort nicht ins Weltbild passt, aber diese Fragen sind überwiegend Fragen, die der Ehemann selbst klären muss.

Ich kann es nicht nachvollziehen, dass eine verlassene Ehefrau diese Fragen stellt.

Und danke auch für die UNTERSTELLUNG meine Antworten seien immer unfreundlich.

Schönen Tag noch!

Re: Mein Mann will nach Trennung ins Ausland [Re: AnniGray] #359046
03/09/2012 11:56
03/09/2012 11:56
Joined: Jan 2007
Beiträge: 6,395
***
Alina 7ayati Offline

Moderatorin
Alina 7ayati  Offline

Moderatorin
Mitglied*

Joined: Jan 2007
Beiträge: 6,395
***
Hallo AnniGray,


Die rechtlichen Fragen >> wird dir nur ein Anwalt & die zuständige ABH erläutern können <<

Wobei ich der Meinung bin das es dein noch Mann klären sollte smile
>> aber nun gut DU kannst es ja auch machen da es für dich und die Kinder sehr wichtig ist <<

Wann würde es losgehen?
Hat er vorab mir dir nichts geklärt was die Kinder betrifft?

Persönlich finde ich das eine sehr schwere Situation!
>> Deinen noch Mann kannst du in keinem Fall zwingen hier zu bleiben <<

Es ist seine alleinige Entscheidung >> in wie weit er weiterhin am Leben seiner Kinder teilhaben will / möchte wie auch immer <<

Daher bin ich der Meinung >> Das du hier keine für dich befriedigende Antwort findet wirst <<

Die kann DIR nur dein noch Mann - Anwalt - und die ABH geben WENN überhaupt!


Alles Gute für Euch


Im leben gibt es viele Kopien aber nur wenig Originale!
Viva la Tunisie 14.01.2011
kashba.de - Tunesien-News


Re: Mein Mann will nach Trennung ins Ausland [Re: Cheker] #359051
03/09/2012 21:08
03/09/2012 21:08
Joined: Sep 2004
Beiträge: 106
auf dieser Erde
G
Gitta Offline
Mitglied
Gitta  Offline
Mitglied
G

Joined: Sep 2004
Beiträge: 106
auf dieser Erde
[quote=Cheker]Irrtum, meine Antwort ist nicht unfreundlich, sondern ganz neutral und nicht himmelblau/rosarot.

Verzeihung, wenn die Art der Antwort nicht ins Weltbild passt, aber diese Fragen sind überwiegend Fragen, die der Ehemann selbst klären muss.

Ich kann es nicht nachvollziehen, dass eine verlassene Ehefrau diese Fragen stellt.

Und danke auch für die UNTERSTELLUNG meine Antworten seien immer unfreundlich.

Schönen Tag noch!



Wieso kannst du nicht nachvollziehen, das eine verlassende Ehefrau diese Fragen stellt. Immerhin bricht eine Familie auseinander. Die Kinder sind in einem Alter, wo sie ohne Hilfe den Weggang des Vaters nicht nachvollziehen können.


"Die größten Erfolge verbergen sich oft hinter dem, was man fürchtet zu tun."
(Bruce Lipton)
Re: Mein Mann will nach Trennung ins Ausland [Re: Gitta] #359055
04/09/2012 05:00
04/09/2012 05:00
Joined: Feb 2003
Beiträge: 2,297
Frankfurt
C
Cheker Offline
Mitglied
Cheker  Offline
Mitglied
C

Joined: Feb 2003
Beiträge: 2,297
Frankfurt
Ich kann es nicht nachvollziehen, weil Dinge wie Aufenthaltstitel nun mal die Sache des Mannes sind.

Und wenn dieser weg will, kann man ihn wohl schwer daran hindern.

Kinder verkraften sich trennende Eltern oftmals besser, als gedacht. Vor allem ist es besser, wenn sie zufrieden mit einem Teil aufwachsen.

Denn Kinder merken sehr wohl, wenn etwas nicht stimmt und wenn einer weg will, merken sie das auch.

Re: Mein Mann will nach Trennung ins Ausland [Re: Cheker] #359056
04/09/2012 09:11
04/09/2012 09:11
Joined: Sep 2004
Beiträge: 106
auf dieser Erde
G
Gitta Offline
Mitglied
Gitta  Offline
Mitglied
G

Joined: Sep 2004
Beiträge: 106
auf dieser Erde
Eine Trennung ist ein Prozess, der von allen beteiligten psychisch verarbeiten werden muss. Von daher tauchen eben viele Fragen auf, und die haben auch ihre Berechtigung. Wenn ein Mensch eine eigenwillige Entscheidung trifft (hier der Ehemann und Vater)dann löst das eine Kettenreaktion aus.
Niemand kann aufgehalten werden und Niemandem kann man verbieten Fragen zu stellen.
Und im übrigen ist das doch so, das der Mann wahrscheinlich keine Aufenthaltsgenehmigung ohne Heirat bekommen hätte?


"Die größten Erfolge verbergen sich oft hinter dem, was man fürchtet zu tun."
(Bruce Lipton)
Re: Mein Mann will nach Trennung ins Ausland [Re: Gitta] #359057
04/09/2012 10:51
04/09/2012 10:51
Joined: Feb 2003
Beiträge: 2,297
Frankfurt
C
Cheker Offline
Mitglied
Cheker  Offline
Mitglied
C

Joined: Feb 2003
Beiträge: 2,297
Frankfurt
Das mag ja alles sein.

Aber ich persönlich kann es halt nicht nachvollziehen, dass diese Fragen gestellt werden, wenn sie doch den Part betreffen, der ausbrechen will.

Re: Mein Mann will nach Trennung ins Ausland [Re: Cheker] #359058
04/09/2012 11:00
04/09/2012 11:00
Joined: Jan 2011
Beiträge: 181
Deutschland
W
wuehlmaus07 Offline
Mitglied
wuehlmaus07  Offline
Mitglied
W

Joined: Jan 2011
Beiträge: 181
Deutschland
...und ich persönlich könnte es nicht nachvollziehen, wenn eine Mutter sich nicht kümmert, dass der Kontakt des Kindes zum Vater weiterhin möglich ist.
Es ist piepegal, ob es eigentlich seine Aufgabe wäre...hier steht das Wohl des Kindes im Vordergrund!

Last edited by wuehlmaus07; 04/09/2012 11:00.
Re: Mein Mann will nach Trennung ins Ausland [Re: wuehlmaus07] #359059
04/09/2012 11:36
04/09/2012 11:36
Joined: Feb 2003
Beiträge: 2,297
Frankfurt
C
Cheker Offline
Mitglied
Cheker  Offline
Mitglied
C

Joined: Feb 2003
Beiträge: 2,297
Frankfurt
Kindeswohl ist, wenn der Vater eh nicht so sehr interessiert ist ( kann man ja auch daran ablesen, dass er überlegt nach Übersee zu gehen), dass das Kind sich dann weiter mit so einem Vater beschäftigen soll, der scheinbar für sein Leben andere Pläne hat?

Re: Mein Mann will nach Trennung ins Ausland [Re: Cheker] #359060
04/09/2012 12:04
04/09/2012 12:04
Joined: Jan 2011
Beiträge: 181
Deutschland
W
wuehlmaus07 Offline
Mitglied
wuehlmaus07  Offline
Mitglied
W

Joined: Jan 2011
Beiträge: 181
Deutschland
Cheker, auch wenn die Frage zu persönlich ist. Hast du Kinder?

Re: Mein Mann will nach Trennung ins Ausland [Re: wuehlmaus07] #359061
04/09/2012 12:14
04/09/2012 12:14
Joined: Sep 2004
Beiträge: 106
auf dieser Erde
G
Gitta Offline
Mitglied
Gitta  Offline
Mitglied
G

Joined: Sep 2004
Beiträge: 106
auf dieser Erde
Hallo AnniGray,
seid ihr einen Schritt weiter?
Im Moment findet die Runde ohne dich statt. Wäre schön, wenn du dich melden würdest.


"Die größten Erfolge verbergen sich oft hinter dem, was man fürchtet zu tun."
(Bruce Lipton)
Re: Mein Mann will nach Trennung ins Ausland [Re: Gitta] #359062
04/09/2012 12:24
04/09/2012 12:24
Joined: Aug 2003
Beiträge: 48
Schleswig-Holstein
Salama Offline
Junior Mitglied
Salama  Offline
Junior Mitglied

Joined: Aug 2003
Beiträge: 48
Schleswig-Holstein
Das ist ja das was ich meine. Man stellt eine harmlose Frage und schon geht die Explosion los. Man wird angemeckert und es wird darüber diskutiert, ob die Frage überhaupt hätte gestellt werden dürfen. Ich persönlich würde mich hier nicht mehr melden als Fragesteller. Man wird ja gleich in der Luft zerrissen. Das finde ich wirklich schade. Man kann doch auch mal seine Meinung für sich behalten oder wenigstens an der Ausdrucksweise etwas feilen. Einfach mal ein wenig Mensch sein.

Re: Mein Mann will nach Trennung ins Ausland [Re: wuehlmaus07] #359063
04/09/2012 12:38
04/09/2012 12:38
Joined: Feb 2003
Beiträge: 2,297
Frankfurt
C
Cheker Offline
Mitglied
Cheker  Offline
Mitglied
C

Joined: Feb 2003
Beiträge: 2,297
Frankfurt
Nein, ich habe keine Kinder und wollte auch nie welche haben.

Meine Eltern sind aber geschieden und ich war froh, dass ich mir den Terz nicht mehr anschauen musste.

Beide Teile waren danach viel entspannter.

Re: Mein Mann will nach Trennung ins Ausland [Re: Salama] #359064
04/09/2012 12:42
04/09/2012 12:42
Joined: Feb 2003
Beiträge: 2,297
Frankfurt
C
Cheker Offline
Mitglied
Cheker  Offline
Mitglied
C

Joined: Feb 2003
Beiträge: 2,297
Frankfurt
Gemeckert ist wahrlichwas anderes.

Und in der Luft wurde auch niemand zerrissen.

Warum soll man seine Meinung nicht schreiben dürfen?

Noch sind wir in einer Demokratie und schlussendlich erfolgen ja nun die Anfeindungen, weil man eine andere Meinung hat.

Re: Mein Mann will nach Trennung ins Ausland [Re: Cheker] #359065
04/09/2012 13:48
04/09/2012 13:48
Joined: Jan 2011
Beiträge: 181
Deutschland
W
wuehlmaus07 Offline
Mitglied
wuehlmaus07  Offline
Mitglied
W

Joined: Jan 2011
Beiträge: 181
Deutschland
Original geschrieben von: Cheker
Gemeckert ist wahrlichwas anderes.




Ich versuche mal deine erste Antwort freundlich zu übersetzen:

"Ich verstehe es nicht, warum Du diese Fragen hier stellst.

Frage auf der ABH,wenn Du es unbedingt wissen willst."

= Hallo, um eine fundierte Auskunft zu bekommen, wäre es besser bei der ABH nachzufragen. Wir sind hier nur ein Laien-Forum.

"Aber schlussendlich ist es die Sache Deines Mannes sich danach zu erkundigen.

Er hat sich ja auch für eine Trennung entschieden und will ins Ausland."

= Ich finde hier sollte dein Mann sich bei der ABH erkundigen, denn er ist derjenige, der Deutschland und damit auch seine Familie verlassen will.


Cheker, klar darf jede/r seine eigene Meinung haben, ist manchmal aber auch eine Frage der Art des Rüberbringens dieser Meinung. wink

Re: Mein Mann will nach Trennung ins Ausland [Re: wuehlmaus07] #359066
04/09/2012 14:31
04/09/2012 14:31
Joined: Feb 2003
Beiträge: 2,297
Frankfurt
C
Cheker Offline
Mitglied
Cheker  Offline
Mitglied
C

Joined: Feb 2003
Beiträge: 2,297
Frankfurt
Ich bin ein Freund der offenen geraden Worte und nicht des Drumherum-Weichspül-Formulierens.

Es ist nun mal nicht meine Art und auch nicht mein Stil.

Und ich weiss auch wirklich überhaupt nicht, warum ich mich für meine Art des Schreibens hier rechtfertigen muss.

Re: Mein Mann will nach Trennung ins Ausland [Re: Cheker] #359067
04/09/2012 14:37
04/09/2012 14:37
Joined: Jan 2011
Beiträge: 181
Deutschland
W
wuehlmaus07 Offline
Mitglied
wuehlmaus07  Offline
Mitglied
W

Joined: Jan 2011
Beiträge: 181
Deutschland
Original geschrieben von: Cheker
Ich bin ein Freund der offenen geraden Worte und nicht des Drumherum-Weichspül-Formulierens.

Es ist nun mal nicht meine Art und auch nicht mein Stil.

Und ich weiss auch wirklich überhaupt nicht, warum ich mich für meine Art des Schreibens hier rechtfertigen muss.


Auch hier im Forum soll (Forumsregel) der Umgangston höflich und sachlich sein.

Re: Mein Mann will nach Trennung ins Ausland [Re: wuehlmaus07] #359070
04/09/2012 17:24
04/09/2012 17:24
Joined: Feb 2003
Beiträge: 2,297
Frankfurt
C
Cheker Offline
Mitglied
Cheker  Offline
Mitglied
C

Joined: Feb 2003
Beiträge: 2,297
Frankfurt
Danke für diesen Hinweis!

Genau das war es nämlich: sachlich und direkt.

Ich kann auch nicht erkennen, dass es unhöflich war.

Und ich wiederhole mich:
warum muss ich mich hier eigentlich für meine Art des Schreibens rechtfertigen?

Re: Mein Mann will nach Trennung ins Ausland [Re: Cheker] #359071
04/09/2012 17:26
04/09/2012 17:26
Joined: Jan 2011
Beiträge: 181
Deutschland
W
wuehlmaus07 Offline
Mitglied
wuehlmaus07  Offline
Mitglied
W

Joined: Jan 2011
Beiträge: 181
Deutschland
Ich finde ein "wenn du es unbedingt wissen willst" unhöflich.


Wer hat von dir verlangt, dich zu rechtfertigen?

Re: Mein Mann will nach Trennung ins Ausland [Re: wuehlmaus07] #359072
04/09/2012 18:16
04/09/2012 18:16
Joined: Feb 2003
Beiträge: 2,297
Frankfurt
C
Cheker Offline
Mitglied
Cheker  Offline
Mitglied
C

Joined: Feb 2003
Beiträge: 2,297
Frankfurt
Es wird ja alles auseinander genommen, auf die Goldwaage gelegt, analysiert, geschrieben was und wie man hätte schreiben können oder sollen.

Ist es da ein Wunder, dass man das Gefühl bekommt, man muss sich rechtfertigen?

Verlangt hat es keiner, aber sorry, ich muss mir hier auch nicht alles gefallen lassen.

Ist es nun gut?

Ich wiederhole es nochmals, ich schreibe höflich und direkt was ich denke. Mit Rumeiern ist keinem geholfen und es entspricht nicht meinem Stil.

Danke!

Re: Mein Mann will nach Trennung ins Ausland [Re: Cheker] #359073
04/09/2012 18:39
04/09/2012 18:39
Joined: Jan 2011
Beiträge: 181
Deutschland
W
wuehlmaus07 Offline
Mitglied
wuehlmaus07  Offline
Mitglied
W

Joined: Jan 2011
Beiträge: 181
Deutschland
Eine höfliche Schreinweise zeichnet sich auch dadurch aus, dass man sich man sich in distanzierter und respektvoller Weise ausdrückt, der Respekt vor dem Gegenüber sollte zum Ausdruck gebracht werden.
Ja Cheker, du schreibst direkt was du meinst. Das ist auch absolut ok,dafür ist ein Forum da.
Aber höflich ist deine Diktion teilweise nicht, denn sonst wurd es ja (und nicht nur bei mir) keine solchen Gegenreaktionen auslösen.

Seite 1 von 2 1 2