Tunesien Informationsforum ARCHIV Tunesien Informationsforum ARCHIV
Jawhara FM Mosaique FM
Dieses Forum ist nur als Archiv nutzbar.
Popular Topics(Zugriffe)
1,263,632 Magic Life Club
TunesienCom Galerie
Der Flughafen Enfidha/Hammamet - Bilder von Walter
Hammamet Fotos von Walter
Djerba Fotos von Walter
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung

Kontakt E-Mail
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Bewerte Thread
Seite 2 von 3 1 2 3
Re: In Tunesien geheiratet wie geht es weiter.... [Re: aman80] #357938
29/04/2012 16:06
29/04/2012 16:06
Joined: Jan 2007
Beiträge: 6,395
***
Alina 7ayati Offline

Moderatorin
Alina 7ayati  Offline

Moderatorin
Mitglied*

Joined: Jan 2007
Beiträge: 6,395
***
Original geschrieben von: aman80
Ich habe noch eine wichtige frage bezüglich der Krankenversicherung.

Habe von meine Krankenversicherung ein schreiben bekommen und wollte fragen ob dieses bei der Botschaft dann ausreicht.

Antwort auf:
"gern bestätigen wir das ihre Ehefrau ( Name) geboren am .....

nach Einreise nach Deutschland, in die Familienversicherung gemäß § 10 Sozialgesetzbuch V (SGB V) aufgenommen werden kann, wenn die Voraussetzungen der Familienversicherung erfüllt sind."



Der Botschaft habe ich eine E-Mail geschrieben aber leider haben die bis Heute nicht geantwortet.

Hoffe das jemand von euch weiß ob das locker ausreicht.

Danke
Nein!

Deine Frau soll zur Post und die Versicherung abschliessen ... Wird in den Pass geklebt ... Kosten ca 38 Dinar ...

Natuerlich erst nachdem sie Bescheid bekommen hat das sie ihr Visum abholen kann wink


Im leben gibt es viele Kopien aber nur wenig Originale!
Viva la Tunisie 14.01.2011
kashba.de - Tunesien-News


Re: In Tunesien geheiratet wie geht es weiter.... [Re: Alina 7ayati] #357940
29/04/2012 19:47
29/04/2012 19:47
Joined: Sep 2007
Beiträge: 162
Norden
A
aman80 Offline OP
Mitglied
aman80  Offline OP
Mitglied
A

Joined: Sep 2007
Beiträge: 162
Norden
Weltklasse dann ist das auch schon geklärt
Danke smile

Man könnte doch nochmal so ne kleine Übersicht machen mit den Vorgängen. Dann wird nicht mehr so oft gefragt wenn jemand die selben fragen stellt.

Am besten nur das nötigsten rein schreiben damit man das gut verseht.

Re: In Tunesien geheiratet wie geht es weiter.... [Re: aman80] #358142
18/05/2012 19:41
18/05/2012 19:41
Joined: Jan 2007
Beiträge: 6,395
***
Alina 7ayati Offline

Moderatorin
Alina 7ayati  Offline

Moderatorin
Mitglied*

Joined: Jan 2007
Beiträge: 6,395
***
Antwort auf:
Weltklasse dann ist das auch schon geklärt
Danke smile
Gerne! wink

Original geschrieben von: aman80
Man könnte doch nochmal so ne kleine Übersicht machen mit den Vorgängen. Dann wird nicht mehr so oft gefragt wenn jemand die selben fragen stellt.

Am besten nur das nötigsten rein schreiben damit man das gut verseht.
Gute Idee! Aber am besten NUR die Vorgänge die identisch sind ...
( Einiges ist ja doch unterschiedlich )


Im leben gibt es viele Kopien aber nur wenig Originale!
Viva la Tunisie 14.01.2011
kashba.de - Tunesien-News


Re: In Tunesien geheiratet wie geht es weiter.... [Re: Alina 7ayati] #358234
27/05/2012 00:30
27/05/2012 00:30
Joined: May 2012
Beiträge: 33
Eisenach
H
habibi2012 Offline
Junior Mitglied
habibi2012  Offline
Junior Mitglied
H

Joined: May 2012
Beiträge: 33
Eisenach
Auf der Post kann man diese Versicherung abschliessen?? Auf jeder?? und für wie lange ist die gültig auch 3 Monate?

Re: In Tunesien geheiratet wie geht es weiter.... [Re: habibi2012] #358235
27/05/2012 09:44
27/05/2012 09:44
Joined: Jan 2007
Beiträge: 6,395
***
Alina 7ayati Offline

Moderatorin
Alina 7ayati  Offline

Moderatorin
Mitglied*

Joined: Jan 2007
Beiträge: 6,395
***
Original geschrieben von: habibi2012
Auf der Post kann man diese Versicherung abschliessen?? Auf jeder?? und für wie lange ist die gültig auch 3 Monate?
Ja genau! 3 Monate gültig ... Einfach nach Assurance de Voyage fragen!


Im leben gibt es viele Kopien aber nur wenig Originale!
Viva la Tunisie 14.01.2011
kashba.de - Tunesien-News


Re: In Tunesien geheiratet wie geht es weiter.... [Re: Alina 7ayati] #358243
27/05/2012 14:05
27/05/2012 14:05
Joined: May 2012
Beiträge: 30
Deutschland
M
mymelodie Offline
Junior Mitglied
mymelodie  Offline
Junior Mitglied
M

Joined: May 2012
Beiträge: 30
Deutschland
Mein Mann teilte mir mit, dass es möglich ist unter verschiedenen Zeitspannen zu wählen.

Dies kannst du auf der Post nachfragen, die geben da gerne Auskunft.

Re: In Tunesien geheiratet wie geht es weiter.... [Re: mymelodie] #358244
27/05/2012 14:27
27/05/2012 14:27
Joined: Jan 2007
Beiträge: 6,395
***
Alina 7ayati Offline

Moderatorin
Alina 7ayati  Offline

Moderatorin
Mitglied*

Joined: Jan 2007
Beiträge: 6,395
***
Original geschrieben von: mymelodie
Mein Mann teilte mir mit, dass es möglich ist unter verschiedenen Zeitspannen zu wählen.

Dies kannst du auf der Post nachfragen, die geben da gerne Auskunft.

Diese sollte aber mindestens 3 Monate betragen ... Da das Visum zur FzF auch eine Gültigkeit von 3 Monaten hat! smile


Im leben gibt es viele Kopien aber nur wenig Originale!
Viva la Tunisie 14.01.2011
kashba.de - Tunesien-News


Re: In Tunesien geheiratet wie geht es weiter.... [Re: Alina 7ayati] #358276
28/05/2012 11:08
28/05/2012 11:08
Joined: Oct 2007
Beiträge: 524
Hannover
K
kati3366 Offline
Mitglied
kati3366  Offline
Mitglied
K

Joined: Oct 2007
Beiträge: 524
Hannover
Die Taxifahrer bei der dt. Botschaft kennen das Prozedere auch.
Wir haben auch gehofft, eine Bestätigung der KK genügt. Pustekuchen. Also rein ins nächste Taxi, Assurance gesagt und ab zur nächsten Postfiliale. Nach 30 Minuten waren wir zurück bei der dt. Botschaft. MIT Versicherung.
Den Streß kann man sich aber gut sparen wenn man sie vorher abschließt für diese 3 Monate.


Träume nicht Dein Leben sondern lebe Deine Träume
Re: In Tunesien geheiratet wie geht es weiter.... [Re: aman80] #358277
28/05/2012 13:45
28/05/2012 13:45
Joined: Jan 2005
Beiträge: 1,237
Bayern
PeppermintPatty Offline
Mitglied
PeppermintPatty  Offline
Mitglied

Joined: Jan 2005
Beiträge: 1,237
Bayern
Original geschrieben von: aman80
Ich habe noch eine wichtige frage bezüglich der Krankenversicherung.

Habe von meine Krankenversicherung ein schreiben bekommen und wollte fragen ob dieses bei der Botschaft dann ausreicht.

Antwort auf:
"gern bestätigen wir das ihre Ehefrau ( Name) geboren am .....

nach Einreise nach Deutschland, in die Familienversicherung gemäß § 10 Sozialgesetzbuch V (SGB V) aufgenommen werden kann, wenn die Voraussetzungen der Familienversicherung erfüllt sind."



Der Botschaft habe ich eine E-Mail geschrieben aber leider haben die bis Heute nicht geantwortet.

Hoffe das jemand von euch weiß ob das locker ausreicht.

Danke


@aman,

vielleicht bekommst du ja noch eine Antwort.

Ich musste dieses Schreiben von der KK bei meinem ABH Termin mit vorlegen und ich wüsste nicht dass mein Mann noch eine extra Versicherung abschließen musste. War aber auch in 2010.
Ich habe die Heiratsurkunde be der KK vorgelegt und ihn quasi schon gemeldet. Weiss aber auch nicht ob meine KK da besonders kulant war oder ob es ein Fehler war oder ob das eben allesso in Ordnng war. Fakt ist, es hat alles so funktioniert und seine KK Karte war damals schon Wochen vor ihm da grin

Würde mich mal interessieren ob das allgemein mittlerweile so gehandhabt wird oder ob das je nach ABH verschieden ist.
Ich persönlich finde das ist unnötige Geldmacherei und Schikane, auch wenn es "nur" 38 Dinar sind.


Last edited by PeppermintPatty; 28/05/2012 13:45.
Re: In Tunesien geheiratet wie geht es weiter.... [Re: PeppermintPatty] #358279
28/05/2012 14:36
28/05/2012 14:36
Joined: Feb 2003
Beiträge: 2,297
Frankfurt
C
Cheker Offline
Mitglied
Cheker  Offline
Mitglied
C

Joined: Feb 2003
Beiträge: 2,297
Frankfurt
Ich frage mich für was genau denn diese Versicherung gebraucht wird?

Für den Weg vom Haus des T bis zum Einreiseschalter in D?

Denn ab da ist der T ja familienversichert.

Re: In Tunesien geheiratet wie geht es weiter.... [Re: Cheker] #358284
28/05/2012 20:05
28/05/2012 20:05
Joined: Jan 2005
Beiträge: 1,237
Bayern
PeppermintPatty Offline
Mitglied
PeppermintPatty  Offline
Mitglied

Joined: Jan 2005
Beiträge: 1,237
Bayern
Original geschrieben von: Cheker
Ich frage mich für was genau denn diese Versicherung gebraucht wird?

Für den Weg vom Haus des T bis zum Einreiseschalter in D?

Denn ab da ist der T ja familienversichert.


Eben, Cheker, so seh ich das auch... für 2-3 Stunden Flug quasi,
auch wenn sich manche ABH und KK scheinbar anstellt und die Familienversicherung offiziell erst ab Anmeldung in D akzeptiert.

Hab ich hier auch schon etliche Male gelesen dass die ankommenden Partner kurz vorm Einreiseschalter zusammenbrechen... *ironie off* s50

Last edited by PeppermintPatty; 28/05/2012 20:06.
Re: In Tunesien geheiratet wie geht es weiter.... [Re: PeppermintPatty] #358333
01/06/2012 11:51
01/06/2012 11:51
Joined: May 2012
Beiträge: 33
Eisenach
H
habibi2012 Offline
Junior Mitglied
habibi2012  Offline
Junior Mitglied
H

Joined: May 2012
Beiträge: 33
Eisenach
Deckt diese Versicherung von der Post denn diese Summe von 30 00 Euro ab? weil ist glaub ich ein muss, das es soviel abdecken muss??

Re: In Tunesien geheiratet wie geht es weiter.... [Re: habibi2012] #358341
01/06/2012 15:47
01/06/2012 15:47
Joined: Oct 2007
Beiträge: 524
Hannover
K
kati3366 Offline
Mitglied
kati3366  Offline
Mitglied
K

Joined: Oct 2007
Beiträge: 524
Hannover
Original geschrieben von: habibi2012
Deckt diese Versicherung von der Post denn diese Summe von 30 00 Euro ab? weil ist glaub ich ein muss, das es soviel abdecken muss??



??? Welche 30 Euro müssen abgedeckt werden?

Die tunesische Versicherung kostet rund 30 Dinar. WAS sie alles abdeckt weiß ich nicht weil mein Mann zwar ohne Koffer aber bei bester Gesundheit gelandet ist.

Aber da sie ein MUSS ist ( sonst wird das Visum nicht ausgehändigt ) haben wir sie eben abgeschlossen.


Träume nicht Dein Leben sondern lebe Deine Träume
Re: In Tunesien geheiratet wie geht es weiter.... [Re: kati3366] #358342
01/06/2012 15:55
01/06/2012 15:55
Joined: May 2012
Beiträge: 33
Eisenach
H
habibi2012 Offline
Junior Mitglied
habibi2012  Offline
Junior Mitglied
H

Joined: May 2012
Beiträge: 33
Eisenach

..."Ist dort auch die Befragung des tunesischen Partners positiv verlaufen, wird dieser von der Botschaft aufgefordert, nunmehr eine Flugticketreservierung und einen Krankenversicherungsnachweis für 3 Monate, beginnend mit dem Tag des Fluges, vorzulegen.

Die Krankenversicherung für Europa muß mindestens eine Deckungssumme von 30.000 Euro für die Dauer der beabsichtigte Reise aufweisen.
Eine solche Versicherung kann der Eingeladene in Tunesien bei jeder Versicherung für sich selbst abschließen"...

SORRY, verschrieben , meinte 30.000 Euro.
Ob die Deckungssumme denn bei dieser Versicherung von der Post auch so hoch ist und ob das so hoch seien muss?

Re: In Tunesien geheiratet wie geht es weiter.... [Re: habibi2012] #358345
01/06/2012 21:24
01/06/2012 21:24
Joined: Oct 2007
Beiträge: 524
Hannover
K
kati3366 Offline
Mitglied
kati3366  Offline
Mitglied
K

Joined: Oct 2007
Beiträge: 524
Hannover
Wir haben ohne Versicherung vor der dt. Botschaft gestanden um das Visum abzuholen.
Das gabs aber nur MIT.
Also ins nächstbeste Taxi gesprungen, dem Taxifahrer gesagt: Versicherung für Visum und der ist losgebraust.
Bis zur nächsten Postfiliale.
Da wieder "Versicherung für Visum FZF, Deutschland" gesagt, das Geld auf den Tisch geblätter, Versicherungsschein geschnappt und zurück ins Taxi.
Dann nur noch zur Botschaft, Visum abgeholt und fertig.

Kommt es denn nach so langer Wartezeit und so viel Bangen wirklich noch darauf an, ob es 30 oder 35 Dinar kostet und ob es nötig ist oder nicht ????


Träume nicht Dein Leben sondern lebe Deine Träume
Re: In Tunesien geheiratet wie geht es weiter.... [Re: kati3366] #358347
01/06/2012 21:33
01/06/2012 21:33
Joined: May 2012
Beiträge: 33
Eisenach
H
habibi2012 Offline
Junior Mitglied
habibi2012  Offline
Junior Mitglied
H

Joined: May 2012
Beiträge: 33
Eisenach
Nein, verstehst nicht was ich meine...es steht da , die soll eine Versicherungssumme von 30000 Euro nicht Dinar abdecken im Falle das was passiert. Was es kostet meine ich doch garnicht, hätte auch wenns sein muss viel mehr bezahlt.

Re: In Tunesien geheiratet wie geht es weiter.... [Re: habibi2012] #358348
01/06/2012 21:49
01/06/2012 21:49
Joined: Jan 2007
Beiträge: 6,395
***
Alina 7ayati Offline

Moderatorin
Alina 7ayati  Offline

Moderatorin
Mitglied*

Joined: Jan 2007
Beiträge: 6,395
***
Da diese Versicherung von der Botschaft vorgeschrieben ist UND ohne diese KEIN Visa ausgestellt wird: Wird das schon alles seine RICHTIGKEIT haben!!! smile


Im leben gibt es viele Kopien aber nur wenig Originale!
Viva la Tunisie 14.01.2011
kashba.de - Tunesien-News


Re: In Tunesien geheiratet wie geht es weiter.... [Re: habibi2012] #358349
01/06/2012 23:01
01/06/2012 23:01
Joined: Oct 2007
Beiträge: 524
Hannover
K
kati3366 Offline
Mitglied
kati3366  Offline
Mitglied
K

Joined: Oct 2007
Beiträge: 524
Hannover
Original geschrieben von: habibi2012
Nein, verstehst nicht was ich meine...es steht da , die soll eine Versicherungssumme von 30000 Euro nicht Dinar abdecken im Falle das was passiert. Was es kostet meine ich doch garnicht, hätte auch wenns sein muss viel mehr bezahlt.


Ja bitte, WAS meinst Du denn dann ??????
Irgendwie verstehe ich Dich nicht. Und so einen Aufriss für eine einmalig zu zahlende Versicherung verstehe ich ebenso wenig.

Also bin ich hier jetzt raus. Denn ich habe mir schon lange abgewöhnt alles verstehen zu wollen.
Ist besser für meine Nerven und meine Zeit.


Träume nicht Dein Leben sondern lebe Deine Träume
Re: In Tunesien geheiratet wie geht es weiter.... [Re: habibi2012] #358350
02/06/2012 10:10
02/06/2012 10:10
Joined: Oct 2008
Beiträge: 624
Bayern
sunny_m Offline
Mitglied
sunny_m  Offline
Mitglied

Joined: Oct 2008
Beiträge: 624
Bayern
Original geschrieben von: habibi2012
Nein, verstehst nicht was ich meine...es steht da , die soll eine Versicherungssumme von 30000 Euro nicht Dinar abdecken im Falle das was passiert. Was es kostet meine ich doch garnicht, hätte auch wenns sein muss viel mehr bezahlt.


Nachdem diese Versicherung bon der Poszfiliale immer anszandslos akzeptiert wird, mach Dir keine Gedanken dtüber, ob die Deckunhssumne passt oder nicht. Freu dich einfach, wenn er das Visum im Paß hat.
Versuch gelassener zu sein und in diesem Zusammenhang nicht immer alkeshintetfragen und verstehen zu wollen - ist besser für die Nerven.
Wenn du Dir eine gewisse Grundgelassenheit aneignest, fährst Du auch besser, wenn er da ist ..

LG
Sunny


Alles hat einen Sinn, auch wenn es zunächst sinnlos und grausam erscheint
Re: In Tunesien geheiratet wie geht es weiter.... [Re: sunny_m] #358351
02/06/2012 13:38
02/06/2012 13:38
Joined: Oct 2007
Beiträge: 524
Hannover
K
kati3366 Offline
Mitglied
kati3366  Offline
Mitglied
K

Joined: Oct 2007
Beiträge: 524
Hannover
grin Recht hast Du Sunny. Auch wenn Deine Tastatur anscheinend schwer klemmt.


Träume nicht Dein Leben sondern lebe Deine Träume
Re: In Tunesien geheiratet wie geht es weiter.... [Re: kati3366] #358352
02/06/2012 21:47
02/06/2012 21:47
Joined: Oct 2008
Beiträge: 624
Bayern
sunny_m Offline
Mitglied
sunny_m  Offline
Mitglied

Joined: Oct 2008
Beiträge: 624
Bayern
Original geschrieben von: kati3366
grin Recht hast Du Sunny. Auch wenn zDeine Tastatur anscheinend schwer klemmt.

blush peinlich peinlich, mit dem Smartphone in der vollen Straßenbahn.

Entschuldigung, ich glaube aber, die Quintessenz hat man trotzdem verstanden.


LG
Sunny


Alles hat einen Sinn, auch wenn es zunächst sinnlos und grausam erscheint
Re: In Tunesien geheiratet wie geht es weiter.... [Re: sunny_m] #358353
02/06/2012 22:49
02/06/2012 22:49
Joined: Oct 2007
Beiträge: 524
Hannover
K
kati3366 Offline
Mitglied
kati3366  Offline
Mitglied
K

Joined: Oct 2007
Beiträge: 524
Hannover
Original geschrieben von: sunny_m
Original geschrieben von: kati3366
grin Recht hast Du Sunny. Auch wenn zDeine Tastatur anscheinend schwer klemmt.

blush peinlich peinlich, mit dem Smartphone in der vollen Straßenbahn.

Entschuldigung, ich glaube aber, die Quintessenz hat man trotzdem verstanden.


LG
Sunny


grin loool und das "z" im Zitat meiner Zeile ist auch zu viel.

Aber der Quintessenz habe ich ja auch voll zugestimmt.
Solltest vielleicht mal ein ernstes Wort mit Deinem Smartphone reden.


Träume nicht Dein Leben sondern lebe Deine Träume
Re: In Tunesien geheiratet wie geht es weiter.... [Re: kati3366] #358481
19/06/2012 12:47
19/06/2012 12:47
Joined: Sep 2007
Beiträge: 162
Norden
A
aman80 Offline OP
Mitglied
aman80  Offline OP
Mitglied
A

Joined: Sep 2007
Beiträge: 162
Norden
Oh war länger nicht Online :-)

Genauso bescheuert wie die Versicherung finde ich das es Unlogisch ist das eine Gemeinsame Befragung wegen Scheinehe besteht wenn die Ehefrau die selben Wurzeln hat wie der Mann ^^

Obs schon mal so ein Fall gab mit Scheinehe wage ich zu bezweifeln.

Wenn ich von der ABH ein Termin bekomme bringt man dann nur

- Personalien
- Verdienst nachweis letzte 6 Monate?
- Mietvertrag
- Bestätigung der Krankenkasse in Deutschland ( schon erledigt)

Fehlt noch was?

Klar werde ich noch ein schreiben von denen bekommen, jedoch will ich mich vorher vorbereiten.

Danke

Last edited by aman80; 19/06/2012 12:48.
Re: In Tunesien geheiratet wie geht es weiter.... [Re: aman80] #358484
19/06/2012 14:35
19/06/2012 14:35
Joined: Apr 2006
Beiträge: 6,893
DE: NW
Frogger Offline
Mitglied*
Frogger  Offline
Mitglied*

Joined: Apr 2006
Beiträge: 6,893
DE: NW
Original geschrieben von: aman80

Genauso bescheuert wie die Versicherung finde ich das es Unlogisch ist das eine Gemeinsame Befragung wegen Scheinehe besteht wenn die Ehefrau die selben Wurzeln hat wie der Mann


Gerade dann ist es besonders logisch. Eine Scheinehe ist nämlich eine von beiden Partnern absichtlich eingegangene Ehe, ohne dabei den Willen zu haben diese Ehe auch tatsächlich zu gestalten.
Es gibt in der Tat nicht wenige Fälle, in denen z.B. türkische Mädchen Ehen aus dem einzigen Grund eingehen sollten/mußten, um eine Person nach Deutschland zu bringen. Der Ehepartner in Deutschland (oder die Eltern) erhält dann dafür üblicherweise eine Bezahlung, die durchaus 10.000 und mehr Euro ausmachen kann.

Dies funktioniert besonders gut in parallelen Gesellschaften, da es für Behörden schwer ist, hier einen Einblick zu erhalten und deshalb wird dann dort auch näher hingeschaut.

Das dieses ganze Verfahren unergiebig ist, ist keine Frage, denn man kann einem Menschen nur vor den Kopf schauen, aber nicht hinein. Doch es ist wohl besser, wenigstens den Versuch zu machen, Scheinehen zu enttarnen, als gar nichts zu tun.

Re: In Tunesien geheiratet wie geht es weiter.... [Re: Frogger] #358485
19/06/2012 15:09
19/06/2012 15:09
Joined: Sep 2007
Beiträge: 162
Norden
A
aman80 Offline OP
Mitglied
aman80  Offline OP
Mitglied
A

Joined: Sep 2007
Beiträge: 162
Norden
Stimmt in der Türkei mag das ja der Fall sein, aber in Tunesien habe ich sowas noch nie von gehört. Zum Glück auch, dennoch finde ich das man in dieser Hinsicht flexibler sein soll, wenn z.b nach Statistik nicht mal 5 % der Tunesier sowas mit den eigenen Wurzeln machen.

Seite 2 von 3 1 2 3